Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

US-Renditen steigen – DAX auch: Test der 13.000 - Donner + Reuschel Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 16.05.2018 16.05.2018 (www.4investors.de) - Gestern fiel der Euro deutlich auf 1,18 Dollar. Am Montag hatte er noch die 1,20 getestet. Zeitgleich dazu überwand die Rendite der zehnjährigen US-Anleihen die Marke von 3,1 Prozent. Der Ölpreis überwand vorübergehend neue Mehrjahreshochs und der Goldpreis fiel dagegen erstmals seit Dezember 2017 unter die Marke von 1.300 Dollar. Für den DAX 30 gilt nach dem nachhaltigen Bruch der 12.651 weiterhin ein rechnerisches Kursziel von rund 13.500 Punkten. Die markttechnischen Indikatoren zeugen von einer weiterhin insgesamt gewogenen Gesamtlage. Das Halten der 12.828 war ein sehr wichtiges Signal. Nun gilt es die psychologisch wichtigen 13.000 Punkte zu halten. Das „Tweezers-Top“ (Doppel-Top) bei 13.033 sowie das gestrige „Doji“ zeugen davon, dass die „psychologische 13.000“ der Wegweiser für die nächsten Tage ist. Diese Hürde ist nach wie vor kein Selbstläufer. Das zeigt auch der gestrige Schlusskurs (12.970). RSI sowie Slow-Stochastik tendieren zudem im überkauten Terrain. Von fundamentaler Seite werden heute mit Spannung die Verbraucherpreise der EU & Deutschlands erwartet.. Der deutsche Leitindex wird sich heute wieder an der 13.000 / 13.033 orientieren. Um 15:15 Uhr MEZ könnten die Zahlen zur US-Industrieproduktion die Märkte nochmals beeinflussen. Nun gilt es an der 13.000 Geduld zu haben.

- Nächste charttechnische Widerstände: 13.033, 13.301, 13.443, 13.500 (rechnerisch), 13.526
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 12.951, 12.828, 12.722, 12.651, 12.524, 12.489
- Oberes Bollinger-Band: 13.131, Mittleres Bollinger-Band: 12.731 und Unteres Bollinger-Band: 12.330
- 90-Tage-Linie: 12.611 und 200-Tage–Linie: 12.690 sowie: 21-Tage-Linie: 12.714
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: überkauft I Slow-Stochastik: überkauft I Momentum: positiv
- In Summe: neutral (mittelfristig), überkauft (kurzfristig)
- Volatilität (VDAX-NEW): 14,51
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird unterhalb der 13.000 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 12.951, 12.828, 12.722, 12.651, 12.524, 12.489 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Aufwärtsmodus intakt
Sekundärtrend: 13.500 rechnerisch möglich
Tertiärtrend (heute): Kurzfristiger Wegweiser 13.033

Primärer Aufwärtstrend (seit 2009) weiterhin intakt
Kurzfristiger Wegweiser 13.033 (Redakteur: Externer Kolumnist)


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: DAX - Aktienindex!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2018 - Deutsche Bank: Katar lässt Luft aus Spekulationen - Aktie sackt ab
17.12.2018 - Borussia Dortmund: Englisches Team wartet im Achtelfinale der Champions League
17.12.2018 - Pyrolyx: Veränderungen an der Spitze der Gesellschaft
17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?
17.12.2018 - Baumot Aktie: Eine Serie von schlechten Zeichen
17.12.2018 - Instone Real Estate: Neues Wohnprojekt in Dortmund
17.12.2018 - Advanced Blockchain: Aktie notiert nun im Primärmarkt
17.12.2018 - Timeless Hideaways: Terminplan verschiebt sich
17.12.2018 - Uniper erweitert LNG-Aktivtäten - Kooperation mit Mitsui und MOL
17.12.2018 - SAF-Holland beruft neue Manager


Chartanalysen

17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?
17.12.2018 - Baumot Aktie: Eine Serie von schlechten Zeichen
17.12.2018 - Commerzbank Aktie: Trendwendechancen zu sehen, aber…
17.12.2018 - BYD und Geely: Keine guten Neuigkeiten!
17.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Katar-Deal als Befreiungsschlag?
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?


Analystenschätzungen

17.12.2018 - Isra Vision: Analysten werden vorsichtiger
17.12.2018 - Fresenius: Ein Minus von 12 Euro je Aktie
17.12.2018 - Morphosys: Dreistelliges Kursziel für die Aktie
17.12.2018 - K+S: Angebot bleibt beschränkt
14.12.2018 - Dr. Hönle: Kaufvotum trotz Enttäuschung
14.12.2018 - Deutsche Bank: Reizvoller Gedanke
14.12.2018 - Deutsche Telekom: Überraschung in Italien
14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr


Kolumnen

17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne
17.12.2018 - Frostiger Vorweihnachts-DAX - Donner & Reuschel Kolumne
14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR