Bechtle: „Unsere Kunden investieren unverändert kräftig”

09.05.2018, 13:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Bechtle.

Bild und Copyright: Bechtle.

Der IT-Konzern Bechtle hat am Mittwoch Zahlen zum ersten Quartal 2018 gemeldet. Beim Umsatz konnten die Süddeutschen eine Steigerung von 803,1 Millionen Euro auf 955,4 Millionen Euro verbuchen. Vor Zinsen und Steuern meldet Bechtle einen operativen Quartalsgewinn von 35,7 Millionen Euro gegenüber 31,8 Millionen Euro aus dem Vorjahreszeitraum. Je Aktie des Unternehmens steigt der Quartalsgewinn von 0,53 Euro auf 0,59 Euro. Lag der operative Cashflow der Gesellschaft in den ersten drei Monaten 2017 noch bei knapp 17 Millionen Euro im Minus, so weist Bechtle nun ein Plus von 13,9 Millionen Euro aus.

„Wir sind mit dem Jahresstart sehr zufrieden. Unsere Kunden investieren unverändert kräftig in ihre IT. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis von Bechtle liegen sehr deutlich über Vorjahr und knüpfen damit nahtlos an das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 an”, so Konzernchef Thomas Olemotz am Mittwoch. Für das Gesamtjahr erwartet die Gesellschaft deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR