Lanxess Aktie: Neue Ziele befeuern Kursgewinne

Bild und Copyright: Lanxess.

Bild und Copyright: Lanxess.

07.05.2018 12:55 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Lanxess Aktie kann am Montag von zwei positiven Analystenstimmen profitieren: Gleich zwei Research-Häuser heben das Kursziel für den MDAX-notierten Chemietitel an, der in der Mittagsstunde bei 67,64 Euro mit 2,33 Prozent im Plus notiert. Das höhere der beiden neuen Kursziele kommt von CFRA: Die Experten sehen die Zielmarke für die Lanxess Aktie nach besser als erwarteten Quartalszahlen nun bei 77 Euro, damit 5 Euro höher als zuvor. Es bleibt bei der Kaufempfehlung für den Anteilschein des Kölner Unternehmens. Der Konzernumbau wird positiv gesehen, die Experten erwarten steigende Margen bei Lanxess.

Independent Research legt in einer aktuellen Studie das Kursziel für den Chemietitel von 70 Euro auf 71 Euro nach oben. Die Einstufung der Lanxess Aktie mit „Halten” wird beibehalten. Der Konzern komme beim Umbau voran und habe einen besser als erwarteten Gewinn erzielt.


Lesen Sie mehr zum Thema Lanxess im Bericht vom 04.05.2018

Lanxess hebt Prognose an - Aktie stark im Plus

Der Kölner Chemiekonzern Lanxess hat im ersten Quartal 2018 einen Umsatzanstieg von 2,4 Milliarden Euro auf 2,57 Milliarden Euro verbucht. Bereinigt um Sondereffekte meldet das Unternehmen einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis von 375 Millionen Euro nach zuvor 328 Millionen Euro. Je Lanxess Aktie klettert der Quartalsüberschuss von 0,85 Euro auf 1,05 Euro.

„Maßgeblich für diese positive Entwicklung waren insbesondere die Beiträge der 2017 akquirierten Chemtura-Geschäfte. Auch das im Februar 2018 von Solvay erworbene Geschäft mit Phosphorchemikalien leistete einen ersten Beitrag. Negative Wechselkurseffekte dämpften die positive EBITDA-Entwicklung”, so das Unternehmen zur Entwicklung.

Man sei voll auf Kurs, sagt Lanxess-Chef Matthias Zachert, dessen Vertrag verlängert wurde. Die Prognose wurde erhöht: Die Kölner rechnen ohne ihr Gemeinschaftsunternehmen mit Saudi Aramco mit einem Anstieg des EBITDA vor Sondereinflüssen um fünf bis zehn Prozent ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Lanxess

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lanxess

02.07.2020 - Lanxess: Erwartungen werden reduziert
01.07.2020 - Lanxess: Ausblick auf die Quartalszahlen
05.06.2020 - Lanxess: Langsamer Erholungstrend
08.05.2020 - Lanxess: Kaufempfehlung entfällt
06.05.2020 - Lanxess senkt operative Gewinnprognose um 100 Millionen Euro
09.04.2020 - Lanxess: Noch sind die Auswirkungen gering
06.04.2020 - Lanxess: Vorerst keine Aktienrückkäufe mehr
31.03.2020 - Lanxess: Solide Zahlen
18.03.2020 - Lanxess: Prognose für 2020 erscheint abgesichert
11.03.2020 - Lanxess: Bis zu 100 Millionen Euro Ergebnis-Belastung durch Corona, Dividende angehoben
10.03.2020 - Lanxess: Stabilisierungsanker
10.03.2020 - Lanxess startet Aktien-Rückkauf
10.02.2020 - SGL Carbon holt Lanxess-Manager als neuen Konzernchef
04.12.2019 - Lanxess: Neuer Milliarden-Kredit
18.11.2019 - Lanxess: Aufschlag nach den Zahlen
09.08.2019 - Lanxess: Neue Prognose für 2020
06.08.2019 - Lanxess: Eine positive Überraschung
05.08.2019 - Lanxess: Erwartungen an 2020 werden reduziert
02.08.2019 - Lanxess: „Prognose für das Gesamtjahr bestätigt“
09.07.2019 - Lanxess will raus aus dem BASF-Sog

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.