Gigaset: Smartphones lassen Umsatz steigen


30.04.2018 07:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gigaset hat am Montag Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Den Umsatz haben die Süddeutschen von 281,9 Millionen Euro auf 293,3 Millionen Euro gesteigert. Hintergrund ist vor allem ein Umsatzanstieg im neuen Geschäftsbereich Mobile Devices, wo das Volumen von 3,2 Millionen Euro auf 20,6 Millionen Euro erhöht werden konnte. Bereinigt um Abschreibungen habe man im Kerngeschäft das operative Ergebnis von 25,0 Millionen Euro auf 25,3 Millionen Euro erhöht, so Gigaset. „Die Kostensenkungen im Bereich Personal- und allgemeiner Verwaltungskosten wirkten sich weiterhin positiv auf die Kostenbasis aus”, heißt es von Seiten der Gesellschaft.

Zudem legt Gigaset einen Ausblick auf das laufende Jahr vor. Das Unternehmen erwartet „eine Steigerung des Umsatzes gegenüber 2017 in Höhe eines hohen einstelligen Millionenbetrages”, die vor allem im Geschäft mit Smartphones erzielt werden soll. Im Kerngeschäft will man vor Abschreibungen einen operativen Gewinn zwischen 20 Millionen Euro und 28 Millionen Euro erzielen. „Die operative Entwicklung ist durch weiter rückläufige Rohergebnisse im Bereich Consumer Products, steigende Rohergebnisse im Bereich Business Customer und Home Networks sowie eine Ausweitung der Ausgaben für Entwicklung und Marketing geprägt”, so Gigaset. Für den Free Cashflow erwartet man eine negative Summe in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrages.

Gigaset will sich zweistelligen Millionenkredit holen

Gigaset wird anstehende Investitionen in den Ausbau der Produktpalette mit einem Kredit finanzieren. „Der Aufsichtsrat der Gigaset AG hat heute seine Zustimmung zur Finanzierung von Investitionen i.H.v. bis zu 20 Millionen Euro erteilt”, teilt das Unternehmen mit. Gigaset will für die Finanzierung der Ausgaben einen Konsortialkredit abschließen, bei dem eine deutsche Regionalbank als Konsortialführerin eingebunden sei wird. Kreditnehmer des Darlehens mit einer Laufzeit von viereinhalb Jahren werde die Tochtergesellschaft Gigaset Communications GmbH, so das Unternehmen am Mittwoch.

Weitere Details zur geplanten Finanzierung werden nicht genannt. Mit dem Ausbau der Produktpalette will Gigaset angesichts eines rückläufigen Kerngeschäfts mit Schnurlos-Telefonen neue Geschäftsfelder ... diese News vom 25.04.2018 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Gigaset


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Gigaset AG: Finanzkennzahlen 2017: Gigaset auf profitablem Wachstumskurs




DGAP-News: Gigaset AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Umsatzentwicklung

Gigaset AG: Finanzkennzahlen 2017: Gigaset auf profitablem Wachstumskurs
30.04.2018 / 06:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemeldung
München, 30. April 2018
 

Finanzkennzahlen 2017: Gigaset auf profitablem WachstumskursGigaset AG präsentiert Zahlen für Geschäftsjahr 2017 - auch Ausblick 2018 positiv
 

Operative Strategie zahlt sich aus: Gigaset auf profitablem ... DGAP-News von Gigaset weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Gigaset

29.11.2019 - Gigaset: Ein sichtbarer Fortschritt
29.11.2019 - Gigaset: EBITDA erholt sich deutlich
19.11.2019 - Gigaset schraubt Prognose zurück
25.09.2019 - Gigaset: Kaufrating nach den Zahlen
25.09.2019 - Gigaset: Finanzvorstand sieht Verbesserung
13.08.2019 - Gigaset: Schuchardt wird Finanzvorstand
04.06.2019 - Gigaset bringt weiteres Smartphone auf dem Markt
31.05.2019 - Gigaset: Cashflow deutlich verbessert, aber rote Zahlen
06.05.2019 - Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“
30.04.2019 - Gigaset: „Der Unternehmensumbau geht voran”
25.01.2019 - Gigaset: Todesfall im Aufsichtsrat
23.12.2018 - Gigaset bestätigt gesenkte Planungen - neuer Chef für Gigaset Communications
13.12.2018 - Gigaset: Finanzvorstand Mathys geht
30.11.2018 - Gigaset: Verlust steigt - Konzernumbau läuft „nach Plan”
26.11.2018 - Gigaset: Zahlen bleiben unter den Erwartungen
22.08.2018 - Gigaset bestätigt Planung - „auf dem richtigen Weg”
01.06.2018 - Gigaset: Umfeld bleibt herausfordernd
29.05.2018 - Gigaset: Neues Smartphone – Made in Germany
03.05.2018 - Gigaset: „Werden bald eine ganz neue Art von Kommunikation erleben“
25.04.2018 - Gigaset will sich zweistelligen Millionenkredit holen

DGAP-News dieses Unternehmens

21.01.2020 - DGAP-News: Gigaset bringt Cloud-basierten Anrufschutz in seine ...
03.12.2019 - Gigaset präsentiert skalierbare DECT-Multizelle N870 IP PRO mit neuem Soft- und ...
29.11.2019 - DGAP-News: Gigaset AG veröffentlicht Bericht über das dritte Quartal und die ersten neun Monate ...
19.11.2019 - DGAP-Adhoc: Gigaset AG passt Ausblick für 2019 ...
07.11.2019 - Das neue Gigaset GS290: Smartphone-Highlight 'Made in ...
05.11.2019 - Gigaset AG: Smartphone-Strategie 'Made in Germany' trägt Früchte - Gigaset fertigt in ...
25.09.2019 - DGAP-News: Gigaset AG veröffentlicht Bericht über das zweite Quartal und erste Halbjahr ...
13.08.2019 - DGAP-News: Gigaset AG beruft Thomas Schuchardt zum ...
01.07.2019 - Das neue Gigaset GS190 Smartphone - Ausdauernd und ...
27.06.2019 - Wächst flexibel mit dem Unternehmen: Gigaset präsentiert mit N670 IP PRO professionelle ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.