Defama: Starker Jahresauftakt


Nachricht vom 27.04.2018 27.04.2018 (www.4investors.de) - Im ersten Quartal steigt der Umsatz der Deutsche Fachmarkt, kurz Defama, von 1,06 Millionen Euro auf 1,77 Millionen Euro an. Das EBITDA legt von 0,68 Millionen Euro auf 1,12 Millionen Euro zu. Beim Gewinn geht es von 0,24 Millionen Euro auf 0,37 Millionen Euro nach oben. Das entspricht einem Gewinn je Aktie von 0,10 Euro (Vorjahr: 0,07 Euro). Die FFO steigt um 58 Prozent auf 0,75 Millionen Euro an.

Im Portfolio der Defama befanden sich im ersten Quartal 22 Objekt, im Juni wird ein Objekt in Hamm hinzukommen. Für das zweite Halbjahr sind weitere Käufe geplant.

2018 rechnet Defama mit einem Gewinn von 1,75 Millionen Euro, der FFO soll bei 3,2 Millionen Euro liegen. Eine höhere FFO-Prognose im Jahresverlauf kann nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Zahlen wird die im m:access notierte Defama im Mai publizieren.

(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR