H+R bestätigt Ausblick - Gewinn fällt


Nachricht vom 26.04.2018 26.04.2018 (www.4investors.de) - Der Chemiekonzern H+R hat am Donnerstag Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. „Zeigte sich der Jahresstart 2018 verglichen zum sehr guten Vorjahresvergleichsquartal damit verhalten, so wurde doch in den ersten drei Monaten ein deutlich besseres Ergebnis erzielt als zuletzt im Schlussquartal 2017”, so das Unternehmen aus Salzbergen. Den Umsatz beziffert die Gesellschaft mit 270,9 Millionen Euro nach zuvor 267,4 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern sinkt der operative Quartalsgewinn von 18,4 Millionen Euro auf 15,4 Millionen Euro. Unter dem Strich hat H+R einen Gewinn von 9,9 Millionen Euro erzielt nach 10,5 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

„Angesichts der Sensibilität der Marktnotierungen und Produktpreise, sowie der gesellschaftlichen und geopolitischen Herausforderungen, sieht die H+R KGaA von einer frühzeitigen Konkretisierung ab und bestätigt vorerst die Erwartungen für 2018 in ihrer Spannbreite von 94,0 bis 106,0 Millionen Euro”, so das Unternehmen zum Ausblick. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - Der Freitagshandel ging für die H+R Aktie sehr positiv aus: Ein Kursgewinn von mehr als 4 Prozent auf 12,88 Euro und damit ein Schlusskurs auf Tageshoch waren zu sehen. Charttechnisch konnte die H+R Aktie ihr jüngstes erstes prozyklisches Kaufsignal nach dem vorangegangenen Kursrückgang von 15,50 Euro auf 11,74 Euro weiter ausbauen. Mit dem Kursanstieg über das Hindernis bei 12,28/12,38 Euro wurden charttechnisch Trendwendespekulationen ausgelöst. Allerdings steht der Aktienkurs des Chemiekonzerns nun vor weiteren „Prüfungen”.

Mit dem Anstieg einher geht zum einen, dass das obere Ende des Bollinger-Bandes erreicht wurde - dieses liegt bei 12,84 Euro, Tendenz fallend. Die Situati... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens
DGAP-Adhoc: H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2018 wie erwartet robust



DGAP-Ad-hoc: H&R GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Vorläufiges Ergebnis

H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2018 wie erwartet robust
26.04.2018 / 11:21 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Insiderinformationen gemäß Art. 17 MAR

H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2018 wie erwartet robust

- Operatives Ergebnis (EBITDA) mit EUR 23,7 Mio. deutlich über Schlussquartal 2017 (Q4-2017: EUR 17,1 Mio.); Differenz zum sehr guten Vorjahresvergleichsquartal EUR -3,7 Mio. (Q1-2017: EUR 27,4 Mio.)

- Konzernergebnis der Aktionäre bei EUR 9,9 Mio. (Q1-2017: EUR 10,5 Mio.), Ergebnis je Aktie EUR 0,27 (Q1-2017: EUR 0,29)

- Ausblick für 2018 besteht fort

Salzbergen, 26. April 2018. Die H&R G ... DGAP-News weiterlesen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte
18.04.2019 - The Naga Group plant eine Restrukturierung


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne
16.04.2019 - Silbermarkt mit konstruktiven Trends - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR