German Startups Group startet Aktienrückkauf

20.04.2018, 17:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Bei der German Startups Group steht ein Aktienrückkaufprogramm an. 250.000 eigene Aktien will die Gesellschaft über die Börse erwerben, das entspricht rund 2,1 Prozent des Grundkapitals. Für diesen Plan stehen bis zu 0,5 Millionen Euro zur Verfügung. Aktuell notieren die Papiere der Berliner bei 1,73 Euro, so dass das Geld ausreichen sollte. Das Programm endet am 15. Juni.

Die erworbenen Aktien sollen in der Folge eingezogen werden.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR