Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Gazprom Aktie - enttäuschende Erholung: Neuer Kurssturz? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Uladzik Kryhin / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Uladzik Kryhin / shutterstock.com.

Nachricht vom 17.04.2018 17.04.2018 (www.4investors.de) - Die Gazprom Aktie kommt nicht aus dem Keller. Nach dem jüngsten Absturz der russischen Öl- und Gasaktie von 4,16 Euro auf 3,48 Euro - kräftig „angeschoben” auch durch die neues US-Sanktionen gegen Russland, konnte sich die Rohstoffaktie zwar bei 3,48/3,51 Euro fangen, doch ein Comebackversuch misslang. Im Zuge einer technischen Reaktion ging es zwar bis auf 3,81 Euro nach oben, erreicht am Donnerstag, doch die letzten beiden Handelstage waren wieder von klar fallenden Aktienkursen geprägt.

Den XETRA-Handel am Montag hat die Gazprom Aktie bei 3,62 Euro mit 2,43 Prozent im Minus beendet, das Tagestief liegt ganze 2 Cent darunter. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen notieren bei 3,67/3,69 Euro.

Charttechnisch ist bemerkenswert, dass die Gazprom Aktie im Zuge der technischen Korrekturbewegung keinen Test der Widerstandszone bei 3,83/3,88 Euro zustande bekam, sondern schon knapp darunter bei 3,80/3,81 Euro nach unten abdrehte. Die Hürdenzone hat diese Entwicklung deutlich gestärkt. Nun bleibt charttechnisch fraglich, ob die Gazprom Aktie wenigstens Unterstützungszonen um 3,60/3,63 Euro sowie zwischen 3,44 Euro und 3,48/3,51 Euro halten kann. Die aktuelle Entwicklung am Dienstagmorgen spricht dafür. Neue Verkaufssignale könnten Tests von Supportmarken zwischen 3,38/3,41 Euro und dem markanten Jahrestief 2017 bei 3,23/3,26 Euro bedeuten. (Redakteur: Michael Barck)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Gazprom!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2018 - Klassik Radio: Auf Rekordkurs – neue Prognose
18.12.2018 - USU Software senkt Prognose aufgrund von Projektverzögerungen
18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Bayer: Neuer Milliarden-Kredit
18.12.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse
18.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Hohe Potenziale im Breakfall!
18.12.2018 - Philion baut Service-Sparte aus
18.12.2018 - K+S: Belastungen durch Trockenheit reduzieren sich
18.12.2018 - M1 Kliniken: Auslandsexpansion rollt an


Chartanalysen

18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse
18.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Hohe Potenziale im Breakfall!
18.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Geht die Talfahrt weiter, oder passiert hier was?
18.12.2018 - ISRA Vision Aktie im Crashmodus: Ausverkauf beendet?
18.12.2018 - Wirecard Aktie: Was fehlt, ist der „Startschuss”
18.12.2018 - Steinhoff Aktie: Licht und Schatten zum Wochenauftakt
17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?


Analystenschätzungen

18.12.2018 - E.On Aktie: Probleme durch geplatzten innogy-Deal?
18.12.2018 - RIB Software Aktie: Drastische Reaktion
18.12.2018 - Lufthansa: Nach der Pleite von Air Berlin
18.12.2018 - Tele Columbus: Fast ein Verdopplungspotenzial
18.12.2018 - M1 Kliniken: Coverage wird aufgenommen
18.12.2018 - Wirecard: Eine aussichtsreiche Aktie
18.12.2018 - Freenet: Interessanter Sektor
18.12.2018 - Innogy: Kurs liegt über Kursziel der Aktie
18.12.2018 - Nordex: Ein kurzer Aufschwung
18.12.2018 - E.On: Nach der Innogy-News


Kolumnen

18.12.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex fällt: Deutsche Wirtschaft ohne Rückenwind - VP Bank Kolumne
18.12.2018 - Gewerbliche Immobilien bleiben interessant - Commerzbank Kolumne
18.12.2018 - China 2019 mit niedrigster Wachstumsrate seit der globalen Finanzkrise - AXA IM Kolumne
18.12.2018 - DAX: Eisige Stimmung - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2018 - S&P 500: Wichtige Unterstützung erreicht - UBS Kolumne
18.12.2018 - DAX: Ein negativer Wochenauftakt - UBS Kolumne
17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne
17.12.2018 - Frostiger Vorweihnachts-DAX - Donner & Reuschel Kolumne
14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR