Weng Fine Art: Aktie vor Börsen-Comeback


12.04.2018 10:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem die Weng Fine Art Aktie an der Börse Frankfurt Mitte 2016 von einem Delisting betroffen war, steht nun die Wiederaufnahme des Handels bevor - diesmal zunächst am m:access der Börse in München. „Die Weng Fine Art AG hat in Abstimmung mit der Börse München und dem Listing Partner mwb fairtrade AG festgelegt, die Notierung für ihre Namensaktien am 15. Mai 2018 aufzunehmen”, teilt das Unternehmen aus Monheim am Rhein am Donnerstag mit.

In der Zeit danach könnte das Papier auch wieder im Freiverkehr anderer Börsen gehandelt werden, so Weng Fine Art. Bis 2016 wurde das Papier im mittlerweile geschlossenen Entry Standard gehandelt, der vom Segment Scale abgelöst wurde.