Manz: Brand am Standort in Taiwan


Nachricht vom 06.04.2018 06.04.2018 (www.4investors.de) - Bei Manz hat es einen Brand am Standort in Taiwan gegeben. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden, allerdings wurden Anlagen in Mitleidenschaft gezogen. „Neben Teilen des Gebäudes wurden auch einige Anlagen für nasschemische Produktionsprozesse sowie für die Halbleiterindustrie teilweise stark beschädigt”, teilt Manz mit. Man habe den Versicherer bereits informiert. Zur möglichen Schadenssumme äußert sich das Unternehmen aus Reutlingen am Freitag nicht.

„Die Manz AG arbeitet mit Hochdruck daran, die Produktion am Standort so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können. Mit den Kunden, deren Projekte durch diesen Vorgang betroffen sein könnten, steht die Manz AG bereits im direkten Kontakt”, so das Unternehmen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR