DAX: Kurzfristiges Kursziel erreicht - Gewinnmitnahmen zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

06.04.2018 08:04 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Der deutsche Leitindex hat gestern nahezu die an dieser Stelle prognostizierte Marke erreicht. Das Tageshoch lag am Donnerstag bei 12.322 Zählern. Das D&R-Kursziel lag bei 12.323 Punkten. Nun scheint sich aber kurz vor Wochenschluss wieder Nervosität breit zu machen. Die US-Strafzolldebatte ist noch nicht ausgestanden. China schießt hier massiv gegen.

Daher gilt für heute: Der primäre Trend ist bei rund 11.800 abgesichert. Die psychologisch wichtigen 12.000 scheinen ebenfalls zu halten. Kurzfristig orientierte sollten aber ihre Take-Profit-Marken belassen beziehungsweise nachziehen. Die Fundamentaldaten werden – mal wieder – zwiespältig erwartet. Zum Einen erfreuliche Daten zur Erzeugung im Produzierenden Gewerbe in Deutschland, zum Anderen rückläufige US-Arbeitsmarktdaten am Nachmittag. Wichtig wäre aus charttechnischer Sicht für heute das Halten der 12.154. Hier verläuft das gestrige „Opening-Gap“. Nach der immens wichtigen Bodenbildung bei rund 11.800 ein weiterer wichtiger Step zur Stabilisierung. Markttechnisch zeugen die Indikatoren weiterhin von Entspannung. Selbst die Slow-Stochastik tendiert nach der jüngsten Kauflaune nicht im roten Bereich. Allerdings: Vor dem Wochenende steigt nun wieder die Unsicherheit und daher auch die Wahrscheinlichkeit kurzfristiger Gewinnmitnahmen. Langfristtrend intakt (!).

- Nächste charttechnische Widerstände: 12.232, 12.489, 12.722, 12.951
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 12.162, 12.154, 12.067, 11.830,
- Oberes Bollinger-Band: 12.551, Mittleres Bollinger-Band: 12.172 und Unteres Bollinger-Band: 11.794
- 90-Tage-Linie: 12.740 und 200-Tage–Linie: 12.672 sowie: 21-Tage-Linie: 12.169
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: neutral
- In Summe: positiv (Primärtrend), kurzfristige Gewinnmitnahmen zum Wochenschluss
- Volatilität (VDAX-NEW): 18,00
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird bei rund 12.150 Punkten erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 12.162, 12.154, 12.067, 11.830 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Aufwärtsmodus intakt
Sekundärtrend: 12.489 – 12.067
Tertiärtrend (heute): Test Opening Gap (12.154)

Primärer Aufwärtstrend (seit 2009) weiterhin intakt
Bodenbildung (11.800) & Test Opening Gap (12.154)

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Zum Aktien-Snapshot - DAX - Aktienindex: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - DAX - Aktienindex

18.06.2021 - DAX: 10er-EMA erneut bestätigt - UBS
18.06.2021 - DAX 30 bestätigt seinen Aufwärtstrend - Donner & Reuschel
17.06.2021 - DAX: Hält der 10er-EMA? - UBS
17.06.2021 - DAX: 16.200 Punkte bleiben das erweiterte Ziel - Donner & Reuschel
16.06.2021 - DAX: 10er-EMA bleibt im Fokus - UBS
16.06.2021 - DAX „in der Spur“: 16.200 bleibt das erweiterte Ziel - Donner & Reuschel
15.06.2021 - DAX: 10er-EMA im Fokus - UBS
14.06.2021 - DAX: Allzeithoch statt Sommerloch - UBS
14.06.2021 - DAX: Dreieck, Fed und „Hexensabbat” - Donner & Reuschel
11.06.2021 - DAX: 10er-EMA hält weiterhin - UBS
10.06.2021 - DAX: Fibonacci-Fächer im Fokus - UBS
10.06.2021 - DAX: Perspektive mittelfristig: 16.000 bis 16.200 - Donner & Reuschel
09.06.2021 - DAX: Gefährliche Kerzenformation - UBS
09.06.2021 - DAX: Mini-Konsolidierung ändert nichts am Aufwärtsmodus - Donner & Reuschel
08.06.2021 - DAX: Aufwärtstrend weiterhin intakt - UBS
07.06.2021 - DAX: 15’700 Punkte-Ziel ist erreicht - UBS
07.06.2021 - DAX auch zum Wochenstart im Aufwärtsmodus - Donner & Reuschel
04.06.2021 - DAX: Abprall am 10er-EMA zeigt Stärke - UBS
02.06.2021 - Nur noch Höchststände? - BÖAG Kolumne
02.06.2021 - DAX: Mit einem weiteren Allzeithoch - UBS

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.