S Immo: Spekulationen treiben das Kursziel nach oben

05.04.2018, 17:58 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Baader bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von S Immo. Beim Kursziel gibt es eine Veränderung. Dieses lag bisher bei 13,80 Euro. In der heutigen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Aktien von S Immo auf 17,00 Euro an.

Normalerweise hätten die Experten das Kursziel auf 14,00 Euro angehoben. Verantwortlich dafür wäre eine höhere Bewertung der Peer Group gewesen. Allerdings rechnen die Experten in das aktuelle Modell eine Übernahmeprämie von 20 Prozent ein. Es gibt am Markt eine Reihe von entsprechenden Spekulationen und Gerüchten. Rene Benko kann über die Signa bis zu 21,86 Prozent von Ronny Pecik erwerben. Angeblich soll er auch Interesse an einem Aktienpaket zeigen, dass derzeit von der Vienna Insurance Group gehalten wird. Dieses Paket umfasst 10,22 Prozent der Anteile. Somit käme Benko auf mehr als 30 Prozent, das würde ein freiwilliges Übernahmeangebot an alle Aktionäre zur Folge haben.

Kritisiert wird von den Experten, dass sich S Immo bei CA Immo mit mehr als 5 Prozent und an Immofinanz mit fast 12 Prozent beteiligt hat. Ihnen fehlt dabei eine klar kommunizierte Strategie.

Die Aktien von S Immo gewinnen heute 0,4 Prozent auf 16,46 Euro.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR