ElringKlinger: Lob für die Weitsicht

29.03.2018, 11:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von ElringKlinger. Das Kursziel für die Aktien des Autozulieferers sahen die Experten bisher bei 15,50 Euro. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Papiere von ElringKlinger auf 14,50 Euro ab.

Je Aktie will ElringKlinger wie erwartet eine Dividende von 0,50 Euro ausschütten. Damit bleibt die Dividende stabil. 2018 sollen Umsatz und Ergebnis zulegen. Mittelfristig strebt man eine Verbesserung der bereinigten EBIT-Marge an. Dass diese auf 13 Prozent steigen soll, wird nicht mehr erwähnt. Mehr und mehr richtet sich ElringKlinger auf die Hybrid- und E-Antriebe aus. Die Experten loben diese Weitsicht der Unternehmensführung. Dies muss jedoch profitabel umgesetzt werden.

Für 2018 rechnen die Experten mit einem Gewinn je Aktie von 1,29 Euro (alt: 1,49 Euro). Die Prognose für 2019 sinkt von 1,51 Euro auf 1,44 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: ElringKlinger





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR