Zooplus: Kurs massiv unter Druck

22.03.2018, 15:05 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die aktuellen Zahlen von Zooplus werden von den Experten von JP Morgan in ihr Modell eingearbeitet. Wie bisher gibt es für die Papiere von Zooplus das Rating „overweight“. Das Kursziel für die Aktien von Zooplus sehen die Analysten unverändert bei 205,00 Euro.

2017 macht Zooplus einen Umsatz von 1,11 Milliarden Euro (+22 Prozent). Der Vorsteuergewinn sinkt deutlich auf 4,1 Millionen Euro ab. Beide Zahlen liegen klar unter dem Konsens. Auch die Experten hatten mit besseren Werten gerechnet. Beim operativen Cashflow geht es von 12,5 Millionen Euro auf 3,3 Millionen Euro nach unten, was ebenfalls nicht gut aufgenommen wird.

Die Aktie steht nach den Zahlen unter Druck. Das Papier verliert 9,3 Prozent auf 163,40 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: zooplus

Mehr zum Thema:

zooplus: Investitionen drücken auf das Ergebnis

Im Jahr 2017 hat zooplus einen Umsatzanstieg um mehr als 22 Prozent auf 1,11 Milliarden Euro verbucht. „In allen 30 europäischen Ländermärkten wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr zweistellige Wachstumsraten erzielt”, meldet der Internethändler für Heimtierprodukte. Vor Steuern weist das SDAX-notierte Unternehmen einen Gewinn von 4,1 Millionen Euro aus. Den Gewinnrückgang gegenüber dem Vorsteuergewinn in Höhe von 17,9 Millionen Euro aus dem Jahr 2016 begründet der Konzern mit ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR