Init: Kaufen nach den Zahlen

15.03.2018, 13:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Oddo BHF beschäftigen sich nach den Zahlen mit den Aktien von init. Wie bisher gibt es eine Kaufempfehlung für die Papiere von init. Das Kursziel wird ebenfalls bestätigt. Es liegt bei 23,50 Euro.

Die vorläufigen Zahlen für 2017 werden von den Experten als stark gewertet. Der Umsatz steigt von 108,6 Millionen Euro auf 130,6 Millionen Euro an. Beim Auftragseingang geht es von 128,7 Millionen Euro auf 139,4 Millionen Euro nach oben. Das Unternehmen will die Margen weiter verbessern. Dies soll vor allem mit einer stärkeren Zuwendung zu bereits bestehenden Kunden geschehen.

Die Aktien von init verlieren heute 0,9 Prozent auf 21,00 Euro.

Mehr zum Thema:

init übertrifft die Planungen

Am Mittwoch hat init innovation in traffic systems vorläufige Zahlen für das Jahr 2017 vorgelegt. Man habe im vergangenen Jahr die Ziele übertreffen können, meldet das Unternehmen. Den Umsatz beziffert init innovation in traffic systems auf 130,6 Millionen Euro nach zuvor 108,6 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern weist der Konzern einen Gewinn von 8,6 Millionen Euro gegenüber 11,7 Millionen Euro im Jahr 2016 - allerdings ist hier ein Sonderertrag in Höhe von 4,7 Millionen Euro aus dem ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR