Rosenbauer muss Wertberichtigung vornehmen

14.03.2018, 19:28 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rosenbauer hat ein Problem in Deutschland. Bei einer Beteiligungsgesellschaft hat die Gesellschaft Unregelmäßigkeiten festgestellt. Aufgefallen ist dies beim Erstellen des Jahresabschlusses. Als Konsequenz muss Rosenbauer eine außergewöhnliche Wertberichtigung über 3,5 Millionen Euro durchführen. Die Summe basiert auf den bisherigen Erkenntnissen der Gesellschaft.

Die interne Revision von Rosenbauer untersucht die Angelegenheit derzeit zusammen mit externen Kräften. Weitere Maßnahmen sind geplant.



News und Informationen zur Rosenbauer Aktie

18.02.2016 - Rosenbauer Aktie steigt nach Vorlage der Zahlen für 2015

Original-News von Rosenbauer - DGAP



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR