Covestro kegelt ProSiebenSat.1 raus

06.03.2018, 07:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der DAX wird industrielastiger. Die Deutsche Börse AG hat bei ihrer turnusmäßigen Überprüfung der Zusammensetzung der Aktienindizes entschieden, im DAX die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 durch den Anteilschein des Bayer-Spinoffs Covestro zu ersetzen. „Die Aufnahme der Covestro AG erfolgt nach der Fast-Entry-Regel; das Unternehmen qualifiziert sich aufgrund seiner hohen Marktkapitalisierung und des Orderbuchumsatzes für den DAX-Index”, meldet die Deutsche Börse. Die Aktie von ProSiebenSat.1 steigt in den MDAX ab.

Die Änderungen werden zum 19. März wirksam. Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutsche Börse AG ist der 5. Juni 2018.

Auf einem Blick - Chart und News: Covestro

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR