Zalando peilt 2018 wieder steigenden Gewinn an

01.03.2018, 10:18 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Zalando.

Bild und Copyright: Zalando.

Zalando beziffert den Umsatz für das Jahr 2017 auf 4,49 Milliarden Euro im Vergleich zu 3,64 Milliarden Euro im Jahr zuvor. Die Ergebnisse des Internet-Modehändlers haben mit der Umsatzentwicklung nicht Schritt gehalten. Vor Zinsen und Steuern weist das Berliner Unternehmen auf bereinigter Basis einen leichten operativen Gewinnrückgang auf 215,1 Millionen Euro aus. Unter dem Strich meldet Zalando einen Nettogewinn von 101,6 Millionen Euro nach 120,5 Millionen Euro im Jahr 2016. „Der Rückgang des Marketingkostenverhältnisses konnte den relativen Anstieg der Fulfillmentkosten - bedingt durch anhaltende Investitionen in Kapazitätsaufbau und Kundenerlebnis - nicht vollständig kompensieren”, so das Unternehmen zur Ergebnisentwicklung.

Für das laufende Jahr peilt Zalando allerdings einen steigenden Überschuss an. Vor Zinsen und Steuern will der Konzern 220 Millionen Euro bis 270 Millionen Euro Gewinn erzielen. „2017 haben wir unseren Marktanteil in allen unseren Ländern ausgebaut. Im laufenden Jahr peilen wir zum vierten Mal in Folge ein Umsatzwachstum von 20 bis 25 Prozent an. Das unterstreicht unsere Überzeugung, dass Wachstum die richtige Strategie zur langfristigen Wertmaximierung ist”, so Zalando-Co-CEO Rubin Ritter. Zur Expansion will der Konzern zum einen die internationale Präsenz ausbauen, zum anderen das Sortiment um neue Marken und - wie schon angekündigt - um eine Beauty-Kategorie erweitern.

Auf einem Blick - Chart und News: Zalando


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Zalando setzt Wachstumskurs fort




DGAP-News: Zalando SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Quartalsergebnis

Zalando setzt Wachstumskurs fort
01.03.2018 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ZALANDO SETZT WACHSTUMSKURS FORT

Umsatzprognose: 20-25 % Wachstum in 2018, entspricht rund 1 Milliarde Euro Zuwachs in der Mitte der Spanne
Gewinnprognose 2018: bereinigtes EBIT zwischen 220-270 Millionen Euro
Start der Beauty-Kategorie Ende März
Zalando plant rund 2.000 neue Stellen, den Großteil ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR