HanseYachts: „Solide” Halbjahreszahlen und eine Kaufempfehlung


Nachricht vom 28.02.2018 28.02.2018 (www.4investors.de) - HanseYachts hat am Mittwoch Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2017/2018 vorgelegt. Der Umsatz des Bootsbauers ist von 44,7 Millionen Euro auf 51,2 Millionen Euro gestiegen. Zugleich konnte HanseYachts den Auftragsbestand von 74 Millionen Euro auf 87 Millionen Euro und damit eine neue Rekordsumme erhöhen. Auf EBITDA-Basis meldet das Unternehmen zwar einen Anstieg des Verlustes von 0,3 Millionen Euro auf 1,0 Millionen Euro, rechnet aber für das Gesamtjahr 2017/2018 mit einem Ergebnisanstieg auf bereinigter Basis. „Im ersten Halbjahr haben die normale Jahreszyklizität und Wachstumsaufwendungen das Ergebnis temporär belastet”, so HanseYachts am Mittwoch.

„Die Verkaufszahlen unserer Marken, speziell von Sealine und Fjord sind sehr erfreulich und wir sind noch lange nicht am Ende unserer Reise. Mit einer Steigerung der Umsatzerlöse bei Motoryachten im ersten Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres von über 60 Prozent haben wir gezeigt, dass unsere Strategie voll aufgeht”, sagt Unternehmenschef Jens Gerhardt. Neben einem Anstieg beim bereinigten EBITDA erwartet die Gesellschaft einen neuen Rekordumsatz.

Die Zahlen von HanseYachts seien solide ausgefallen, kommentieren die Analysten von Baader Helvea Equity Research in einer ersten Reaktion. Die Experten bestätigen ihre Kaufempfehlung für die HanseYachts Aktie mit einem Kursziel von 11,50 Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


HanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“

Ergänzende 4investors-News hierzu: Der erste Gewinn seit 8 Jahren: Die HanseYachts AG hat das Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem Umsatzwachstum von 12 Prozent auf 128,6 Millionen Euro und einem operativen Gewinnplus von über 5 Millionen Euro abgeschlossen. „Mit neuen Booten und mehr Vertriebspower ernten wir jetzt die Früchte der Restrukturierungs- und Entwicklungsarbeit der letzten Jahre“, erläutert Vorstandssprecher Dr. Jens Gerhardt im Gespräch mit www.4investors.de. Bei der jüngsten Bootsmesse in Cannes haben die ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens - HanseYachts Aktiengesellschaft: Halbjahr mit deutlichem Umsatzanstieg und sehr positiven Ausblick







DGAP-Media / 28.02.2018 / 07:30

- Mit 87 Mio. EUR größter Auftragsbestand der Firmengeschichte

- Motoryachten tragen zunehmend zum Konzernumsatz bei

- Positiver Ausblick für Gesamtjahr 2017/2018: höchster Umsatz der Firmengeschichte und bereinigt weiteres EBITDA Wachstum erwartet

Greifswald, 28.02.2018 - Deutschlands größter Serienyachthersteller HanseYachts blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2017/18 zurück. Der Konzernumsatz konnte um 14% auf 51,2 Mio. EUR (H1 ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonVST Building Technologies Anleihe: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2019 - TTL: Sonder-Dividende für die Aktionäre
18.06.2019 - PREOS Real Estate: Gewinn im Jahr der Neuausrichtung
18.06.2019 - IBU-tec erhöht Prognose für die Sparte Batteriematerialen
18.06.2019 - publity verkauft Immobilie in Leipzig
18.06.2019 - gamigo besorgt sich frisches Geld
18.06.2019 - ifo Institut bestätigt die Konjunkturprognose - aber nur für 2019
18.06.2019 - FinTech Group: Erhöht sich die Marge noch einmal?
18.06.2019 - Nordex meldet den nächsten Großauftrag
18.06.2019 - DAX: Der Kampf um ein neues Kaufsignal hält an - UBS Kolumne
18.06.2019 - Wirecard Aktie: Zaubert Braun heute ein „Kaninchen aus dem Hut”?


Chartanalysen

18.06.2019 - Steinhoff Aktie: Der Tag der Tage?
17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?
17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?
14.06.2019 - Wirecard Aktie: Der Kessel brodelt!
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf diese News wartet die Börse…
13.06.2019 - Steinhoff Aktie: Zocken auf die Zahlen?
13.06.2019 - Nel Aktie auf Crash-Kurs: Auch das gehört zur Wahrheit!


Analystenschätzungen

18.06.2019 - Volkswagen: Neue Prognose für 2020
18.06.2019 - Puma: Nach dem Aktiensplit
18.06.2019 - Aareal Bank Aktie: Hohes Kurspotenzial - trotz Kurszielsenkung
18.06.2019 - zooplus: Ein US-Börsengang sorgt für Phantasie
18.06.2019 - Lufthansa: Der Druck hält an – Warten auf den Kapitalmarkttag
17.06.2019 - Telefonica Deutschland: Kursziel sinkt um 20 Prozent
17.06.2019 - Deutsche Bank: Kurs hat Aufwärtspotenzial
17.06.2019 - AT&S: Minus 10 Prozent
17.06.2019 - RWE: Coverage wird aufgenommen
17.06.2019 - Lufthansa: Nach dem Schock


Kolumnen

18.06.2019 - S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schreckt die Anleger ab - UBS Kolumne
18.06.2019 - Drohende Streiks im Platinbergbau Südafrikas - Commerzbank Kolumne
18.06.2019 - DAX 30 „wartet ab“: Rückläufige Konjunktur und mögliche Zinssenkung - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Goldpreis: Come-Back oder Calm-Down ? - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Nord Stream 2, Trump don´t like - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR