FCR Immobilien: Bei weitem keine Vollplatzierung

20.02.2018, 17:37 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit heute wird eine neue Anleihe der FCR Immobilien an der Börse in Frankfurt gehandelt. Das Papier läuft bis 2023, es ist mit 6,0 Prozent verzinst. Die Zinszahlung erfolgt halbjährlich. Das Gesamtvolumen der Anleihe liegt bei bis zu 25 Millionen Euro. Seit dem Zeichnungsstart der Anleihe am 31. Januar wurden rund 9 Millionen Euro am Markt platziert. Somit können Investoren das Papier auch weiter zeichnen.

Das frische Geld will FCR in den Ausbau des Immobilienbestands investieren.

Auf einem Blick - Chart und News: FCR Immobilien

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR