Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck


19.02.2018 10:45 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Vossloh. Das Kursziel für die Papiere von Vossloh sahen die Experten bisher bei 57,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Vossloh-Aktien auf 42,00 Euro ab.

Der Verkauf des Lokomotivengeschäfts macht Fortschritte. Sollte es gelingen, könnte sich der Konzern ganz auf die Bahninfrastruktur fokussieren. Gleichzeitig müsste mit dem Verkauf eine Wertberichtigung erfolgen, dies würde die Zahlen für 2017 in den roten Bereich drücken.

Als schwach werten die Experten die Prognose von Vossloh für 2018. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz von 875 Millionen Euro bis 950 Millionen Euro, die Marge soll zwischen 6,0 Prozent und 7,0 Prozent liegen. 2017 lag die Marge noch bei 7,7 Prozent.

Die Experten rechnen für 2017 mit einem Verlust je Aktie von 0,18 Euro (alt: +1,53 Euro). Die Prognose für 2018 sinkt von 2,15 Euro auf 0,84 Euro. Für 2019 steht die neue Prognose der Experten bei 1,46 Euro (alt: 2,55 Euro).

Die Aktien von Vossloh gewinnen am Morgen 4,4 Prozent auf 40,10 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Vossloh

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Vossloh

06.01.2020 - Vossloh: Grube soll AR-Chef werden
06.01.2020 - Vossloh ersetzt Commerzbank-Tochter Comdirect im SDAX
22.10.2019 - Vossloh: Operatives Ergebnis soll 2020 deutlich steigen
26.08.2019 - Vossloh verkauft Locomotives-Sparte an CRRC - neue Belastungen
30.07.2019 - Vossloh: Margen dürften steigen
26.06.2019 - Vossloh: Großauftrag von Rohstoff-Riesen Rio Tinto
20.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
19.06.2019 - Vossloh: Thiele stockt auf mehr als 50 Prozent auf
19.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung gegen Bezugsrecht
23.04.2019 - Vossloh will Kosten kürzen - Arbeitsplätze fallen weg - Quartalszahlen
06.12.2018 - Vossloh: neuer China-Auftrag über 20 Millionen Euro
03.08.2018 - Vossloh: Übernahme in Australien
27.03.2018 - Vossloh: Eine neue Kaufempfehlung
26.03.2018 - Vossloh: 2019 soll sich einiges ändern
16.02.2018 - Vossloh setzt ab 2019 auf Belebung in China
02.11.2017 - Vossloh: Es gibt Sorgen
25.10.2017 - Vossloh erzielt deutlichen Gewinnzuwachs
26.07.2017 - Vossloh: Gewinn soll klar zulegen
26.07.2017 - Vossloh bestätigt Planungen für laufendes Jahr
05.01.2017 - Vossloh: 5 Euro Aufschlag

DGAP-News dieses Unternehmens

06.01.2020 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Gerichtliche Bestellung eines neuen Aufsichtsratsmitglieds ...
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh treibt Portfolio-Bereinigungen voran und ...
16.09.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Neubesetzung des Vorstands im Vossloh-Konzern - Amtierender ...
26.08.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh unterzeichnet Vertrag zum Verkauf des ...
19.06.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh hat die Platzierung der neuen Aktien erfolgreich ...
18.06.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen und ...
23.04.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh beschließt Eckpunkte eines Maßnahmenprogramms und ...
02.04.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Ulrich M. Harnacke übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat der ...
04.03.2019 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Dr.-Ing. Volker Kefer legt Aufsichtsratsmandat ...
03.08.2018 - DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh erweitert Produktportfolio im Wachstumsmarkt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.