Tesla Aktie: Extreme Meinungen

08.02.2018, 16:51 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com.

Dass an der Börse die Meinungen zur Tesla Aktie unter Experten extrem differieren, ist nicht neu, zeigt sich zurzeit aber erneut beim Blick auf aktuelle Kursziele für das Papier. So heben die Analysten von Berenberg ihre Zielmarke für die Tesla Aktie nach den Quartalszahlen des Konzerns von 455 Dollar auf 470 Dollar an und sehen bei Ergebnis und Cashflow des US-Elektroautobauers positive Wendepunkte. Auch bei Morgan Stanley sieht man höhere Kurse für die Tesla Aktie als aktuell gezahlt werden: Das Kursziel geben die Analysten mit 379 Dollar an.

Doch auch das Lager der Bären ist bei der Tesla Aktie nicht gerade klein - eine der Vertreter dieser Gruppe ist Zweifels ohne die Schweizer Bank UBS: Die Analysten haben nach den Quartalszahlen des Unternehmens ihre Verkaufsempfehlung für die Tesla Aktie mit einem Kursziel von 195 Dollar bekräftigt. Nur etwas darüber liegt das neue Kursziel, das Goldman Sachs für den Anteilschein des Elektroautobauers sieht: Die Zielmarke wird nun bei 205 Dollar gesehen nach zuvor 215 Dollar. Auch von hier kommt eine Verkaufsempfehlung für das Papier. Teslas Quartalszahlen werden als erneut enttäuschend bezeichnet.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR