Berentzen Aktie: Einstufungen bestätigt

06.02.2018, 17:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Berentzen.

Bild und Copyright: Berentzen.

Die Analysten von Oddo BHF belassen ihre Einstufungen für die Aktie von Berentzen unverändert. Man warte auf die Prognose des Unternehmens, heißt es von Seiten der Analysten, und belasse daher die Prognosen für die Jahre 2018 und folgend auf dem bisherigen Niveau. Für die Berentzen Aktie vergeben die Experten weiterhin ein „Neutral”, das Kursziel von 9,00 Euro liegt allerdings spürbar über dem aktuellen Kurs des Papiers. Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Berentzen Aktie am Dienstagnachmittag bei 7,90 Euro mit 3,42 Prozent im Minus.

Berentzens vorläufige Zahlen für 2017 entsprechen den Erwartungen, heißt es. Trotz eines schwachen Dezember-Geschäftes habe der Konzern ein starkes operatives Ergebnis im vierten Quartal erzielen können. Das Management von Berentzen rechnet damit, dass Restrukturierungen in diesem Jahr ihren vollen Effekt entfalten werden. Für die Jahre 2017 bis 2017 peognostiziert Oddo BHF je Berentzen Aktie Gewinne von 0,40 Euro sowie 0,73 Euro und 0,83 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR