Novo Nordisk: Erwartung an 2018 sinkt

02.02.2018, 13:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Novo Nordisk. Das Kursziel für die Papiere der Dänen sahen die Experten bisher bei 350,00 DKK. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Aktien von Novo Nordisk auf 330,00 DKK ab.

Die Zahlen zum vierten Quartal gelten als Enttäuschung. Der schwache Dollar belastet die Zahlen. Für das neue Jahr rechnet Novo Nordisk währungsbereinigt mit einem Umsatzplus von 2 Prozent bis 5 Prozent. Beim EBIT soll es ein Plus zwischen 1 Prozent und 5 Prozent geben. Diese Ziele nennen die Experten zurückhaltend. Hier zeigt sich auch der steigende Wettbewerbsdruck.

Für 2018 rechnen die Experten nach den jüngsten Entwicklungen mit einem Gewinn je Aktie von 15,85 DKK (alt: 16,25 DKK). Die erste Prognose für 2019 liegt bei 16,46 DKK.

Die Aktie von Novo Nordisk verlieren am Mittag in Kopenhagen 0,7 Prozent auf 307,90 DKK.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR