Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner + Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: Ksander / shutterstock.com

Bild und Copyright: Ksander / shutterstock.com

Nachricht vom 18.01.2018 18.01.2018 (www.4investors.de) - Gold kam lange nicht so recht von der Stelle. Bei knapp unter 1.200 USD verläuft die obere Trendlinie des 2011´er Abwärtstrends. Dieser wurde seit Anfang Mai 2017 wiederholt erfolgreich getestet. Ein Rückfall fand nie statt. Nun hat sich auch der von vielen erhoffte nachhaltige Ausbruch nach oben eingestellt. Das Gold hat zuletzt die lange intakte charttechnische Dreiecks-Formation (vgl. D&R-Analysen der letzten Monate) verlassen. Ein Ende der nervenzermürbenden Lethargie? Das klassische charttechnische Niemandsland (1.307 – 1.200) scheint nun hinter uns. Für Anleger in Gold (USD) verläuft das neue Jahr damit bislang sehr erfreulich. Die markttechnischen Indikatoren zeigen sich ebenfalls weiterhin durchaus positiv. Der Trendfolgeindikator MACD lässt auf eine Stabilisierung oberhalb dieser immens wichtigen 1.307´er Marke schließen. Auch die Linie bei 1.326 USD fungiert nun als nächster Support. Trotzdem: Bei 1.358 USD scheint das kurzfristige Maximal-Potenzial trotzdem ausgeschöpft. Nach unten hin ist aber auch mehr denn je kein „Worst-Case“-Szenario auszumachen. Der langfristige 2011´er Abwärtskanal wäre erst bei 1.191 USD wieder ein akutes Thema. Das verlassen des „Goldenen Dreiecks“ bleibt vorerst intakt. Charttechnisch zwar (noch) kein Meilenstein, aber eine erfreuliche Momentaufnahme. Allerdings zu euphorisch sollte man noch nicht sein. Luft ist zwar noch bis 1.358 USD. Diese könnte dort aber recht schnell wieder „dünn“ werden.

- Nächste charttechnische Widerstände: 1.358
- Oberes Bollinger-Band: 1.356
- Nächste charttechnische Unterstützungen: 1.326, 1.307, 1.280, 1.220, 1.191
- Mittleres Bollinger-Band: 1.309 und Unteres Bollinger-Band: 1.263
- 90-Tage-Linie: 1.288 und 200-Tage–Linie: 1.273 sowie: 21-Tage-Linie: 1.284
- MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Volumen: hoch I Momentum: neutral
- in Summe: neutrale Indikatorenlage, Potenzial vorerst bis 1.358 USD beschränkt
- (Trailing-) Stopp-Loss: 1.326, 1.307, 1.280, 1.220, 1.191 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Abwärtstrend passé
Sekundärtrend: 1.358 – 1.220
Tertiärtrend (heute): Stabil mit Tendenz nach oben

Ausbruch aus „Goldenem Dreieck“ gelungen
Deckelung bei 1.358 USD trotz erfreulicher Tendenz (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR