Isra Vision Aktie nach Zahlen unter Druck

15.12.2017, 09:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Freitag hat Isra Vision die Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/2017 vorgelegt. Der Konzern meldet einen Umsatzanstieg von 128,8 Millionen Euro auf 143 Millionen Euro, während sich der operative Gewinn auf EBITDA-Basis von 37,7 Millionen Euro auf 42,9 Millionen Euro erhöht werden konnte. Vor Steuern meldet Isra Vision einen Überschuss von 28 Millionen Euro gegenüber 25,2 Millionen Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr, unter dem Strich wächst der Gewinn je Isra Aktie von 4,01 Euro auf 4,68 Euro. Für den operativen Cashflow weist der Konzern einen Anstieg von 34,3 Millionen Euro auf 37,1 Millionen Euro aus.

Man sei mit einem Auftragsbestand von aktuell über 90 Millionen Euro gut ins neue Geschäftsjahr gestartet, heißt es am Freitag weiter von Seiten der Gesellschaft. „Die strategische und operative Planung richtet sich mit vertrieblichen und regionalen Erweiterungen sowie dem Ausbau der Struktur in allen Unternehmensbereichen bereits auf die nächste Umsatzdimension jenseits der 200 Millionen Euro-Marke”, so Isra. Im Geschäftsjahr 2017/2018 will man stabile Margen und ein prozentual niedrig zweistelliges Umsatzwachstum erzielen.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Isra Vision Aktie bei 169,95 Euro mit 5,84 Prozent im Minus.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: ISRA erfüllt erneut Jahresprognose: Mit zweistelligen Wachstumsraten auf dem Weg zu nächster Umsatzdimension




DGAP-Ad-hoc: ISRA VISION AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

ISRA erfüllt erneut Jahresprognose: Mit zweistelligen Wachstumsraten auf dem Weg zu nächster Umsatzdimension
15.12.2017 / 07:59 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

ISRA VISION AG: Geschäftsjahr 2016/2017 - Umsatz und EBT +11 %, Cash-Flow deutlich ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR