Wacker Chemie: Deutsche Bank schiebt die Aktie an

11.12.2017, 16:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Aktienkurs der Wacker Chemie AG liegt am Montag deutlich im Plus. Am Nachmittag werden für den MDAX-Wert 150,90 Euro gezahlt, ein Kursgewinn von 5,64 Prozent und ein Niveau nicht weit unter dem Tageshoch, das bei 151,20 Euro notiert wurde. Mit dem Kursanstieg führt die Wacker Chemie Aktie zugleich ihre Hausse der letzten Zeit fort und erreicht ein neues Mehrjahreshoch.

Der Hauptgrund für den heutigen Kursanstieg dürfte ein Analystenkommentar sein: Die Deutsche Bank hat den Anteilschein von Wacker Chemie von „Hold” auf „Buy” hochgestuft. Zugleich hebt man das Kursziel stark von 107 Euro auf 180 Euro an. Begründet wird die nun deutlich optimistischere Sicht auf das Papier von den Experten mit den Wachstumspotenzialen des Unternehmens. In der Polysilizium-Sparte generiere Wacker Chemie in hohem Maße Cash und im Spezialchemiegeschäft könne der Konzern seine operative Gewinnspanne auf 23 Prozent steigern. Zudem kommt Wackers Dividendenrendite bei den Analysten gut an.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR