Gold und Co.: Trendfortsetzung bei Edelmetallen – Stabilitas-Kolumne

Bild und Copyright: Ksander / shutterstock.com

Bild und Copyright: Ksander / shutterstock.com

05.12.2017 09:15 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im November knüpften die Edelmetallkurse an ihre seit Monaten anhaltenden Trends an. Gold bewegt sich weiterhin seitwärts und verbuchte lediglich ein minimales Plus von 0,3 Prozent. Das gelbe Metall schloss bei einem Kurs von 1.280 US-Dollar pro Feinunze ab und verbleibt damit unter der psychologisch wichtigen Marke von 1.300 USD pro Feinunze. Silber setzt seine leichte Abwärtsentwicklung fort und schloss mit einem Minus von 4,1 Prozent bei 16,44 USD. Es beendete den Monat somit erneut unter der Unterstützungsmarke von 17,00 USD. „Der Goldpreis hält sich vergleichsweise wacker, während bei Silber das Desinteresse im Moment größer ist. Ein beinahe gleichbleibender Goldpreis und ein nachgebender Silberpreis deuten in der Regel auf ein nur sehr geringes, spekulatives Interesse des Markts hin“, sagt Martin Siegel, Edelmetallexperte und Geschäftsführer der Stabilitas GmbH.

Palladium auf 16-Jahres-Hoch


Platin bewegte sich im November seitwärts und erreichte nur ein leichtes Plus von 0,7 Prozent. Palladium schloss mit einem etwas deutlicheren Plus von 1,6 Prozent. Mit einem Schlusskurs von 1.022 US-Dollar pro Feinunze knackte das Industriemetall die psychologisch wichtige Marke von 1.000 USD und setzte seinen Aufwärtstrend fort. Damit notiert Palladium auf einem neuem 16-Jahres-Hoch. „Das hohe Angebotsdefizit bei Palladium sorgt in diesem Jahr weiterhin dafür, dass es teurer gehandelt wird als Platin“, erläutert Siegel.

Bei den Aktien der Minengesellschaften waren im November kaum signifikante Bewegungen zu beobachten. Analog zu den physischen Metallen war das Desinteresse an den Unternehmen relativ groß. „Das spekulative Interesse ist komplett aus dem Markt“, stellt Siegel fest.

Basismetalle mit unterschiedlicher Entwicklung


Die Basismetalle haben sich im November unterschiedlich entwickelt. Während Blei um 3,6 Prozent zulegte, nahmen Zink (-3 Prozent), Kupfer (-1,3 Prozent) und Aluminium (-5 Prozent) Verluste hin. „80 Prozent der Produktionskosten für Aluminium werden durch die Energiepreise bestimmt. Da die Energiepreise in den letzten Wochen nirgendwo signifikant gefallen sind, ist die Ursache für den Kursverlust wohl spekulationsbedingt“, sagt Siegel. Es sei deswegen nicht auszuschließen, dass der Markt im kommenden Monat wieder entsprechend zurückreagiere. Mit einem Minus von 11 Prozent setzte Nickel seine jüngste Berg- und Talfahrt fort. „Bei Nickel sind - wie auch schon in den letzten Monaten - normale Schwankungen zu beobachten. Es käme nicht überraschend, wenn Nickel im Dezember seine Verluste wieder wettmacht“, erklärt Siegel abschließend.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne von Stabilitas. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Barrick Gold

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Barrick Gold

03.04.2020 - Globale Unsicherheiten und Produktionsrückgänge drücken weiter auf die Rohstoffpreise - Stabilitas-Kolumne
06.02.2020 - Niedrigzins sorgt weiterhin für Interesse bei Edelmetallen - Stabilitas-Kolumne
03.01.2020 - Zufriedenheit im Edelmetallsektor: 2019 war ein gutes Jahr - Stabilitas-Kolumne
10.12.2019 - Barrick Gold & Co: Rekordübernahmeaktivität im Goldminensektor - Commerzbank Kolumne
06.03.2019 - Barrick, Newmont & Co.: Fusionen Ausdruck für zu niedrigen Goldpreis - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
05.09.2018 - Barrick Gold Aktie: Wichtige Tage stehen an!
04.09.2018 - Rohstoffe: Minenaktien überverkauft – Stabilitas-Kolumne
04.09.2017 - Barrick Gold Aktie: Bringt die Nordkorea-Krise neue Kursimpulse?
31.08.2017 - Barrick Gold Aktie: Jetzt wird sich der Trend entscheiden!
29.08.2017 - Barrick Gold Aktie: Startschuss für die Kursrallye?
06.07.2017 - Barrick Gold Aktie: Ist das die Wende?
07.06.2017 - Barrick Gold Aktie: Treffer und gute Nachrichten!
29.05.2017 - Barrick Gold Aktie: Trendwende oder noch ein Kurseinbruch?
19.05.2017 - Barrick Gold Aktie: Nächste Zitterpartie voraus?
12.05.2017 - Barrick Gold Aktie: Das macht Mut, aber...
08.05.2017 - Barrick Gold Aktie: Wichtige Marke erreicht - UBS Kolumne
28.04.2017 - Barrick Gold Aktie: Chance auf einen Boden, aber...
12.04.2017 - Barrick Gold Aktie: Achtung, hier passiert was!

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.