Aves One will sich von Teilen des Container-Portfolios trennen

27.11.2017, 19:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aves One hat den Verkauf eines Teils des Container-Portfolios angekündigt. Man plane, „den Großteil der derzeit unvermieteten Container, die in Häfen mit geringer Nachfrage stehen, zu verkaufen”, kündigt das Unternehmen am Montagabend an. Rund 7.000 Container sind hiervon betroffen, die bis Ende des ersten Quartals 2018 verkauft werden sollen. Für 1.400 Container wurden bereits Abnehmer gefunden.

Aves One rechnet mit einer Belastung von 4 Millionen Euro im laufenden Jahr aus Abschreibungen. Dagegen sollen in den kommenden Jahren Einsparungen das Ergebnis entlasten. „So können alleine relevante Depotkosten für unvermietete Container in der Größenordnung von rund EUR 1,5 Mio. jährlich eingespart werden”, so Aves One. Der Konzern rechnet mit 6,5 Millionen Euro an Liquiditätszufluss, die neu in Container mit attraktiveren aktuellen Mietverträgen reinvestiert werden soll.

Die Aves One Aktie notiert im Handel an der Frankfurter Börse bei 7,565 Euro mit 1,87 Prozent im Plus.

Mehr zum Thema:

Aves One reduziert Verluste

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat Aves One den Umsatz auf 38,4 Millionen Euro mehr als verdoppeln können. Auch die Ergebnisse der Gesellschaft haben sich verbessert. Auf EBITDA-Basis meldet Aves One einen operativen Überschuss von 21,5 Millionen Euro gegenüber 6,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich konnte der Neunmonatsverlust auf 10,8 Millionen Euro mehr als halbiert werden. Im dritten Quartal fiel bei einem Umsatz von 14 Millionen Euro ein Verlust von ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Aves One AG: Geplante Depotbereinigung soll für steigende Erträge in den kommenden Jahren sorgen




DGAP-Ad-hoc: Aves One AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Aves One AG: Geplante Depotbereinigung soll für steigende Erträge in den kommenden Jahren sorgen
27.11.2017 / 19:39 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Geplante Depotbereinigung soll für steigende Erträge in den kommenden Jahren sorgen

- Verjüngung und verbesserte ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR