HeidelbergCement: Italcementi spielt wichtige Rolle

23.11.2017, 14:24 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von HeidelbergCement. Das Kursziel für den Titel sehen die Experten weiter bei 85,00 Euro.

Der Umsatz steigt nach drei Quartalen um 19 Prozent auf 13,0 Milliarden Euro. Hier spielt die Konsolidierung von Italcementi eine wichtige Rolle. Das EBIT steigt um 12,3 Prozent auf 1,576 Milliarden Euro an. Je Aktie legt das Ergebnis von 3,06 Euro auf 3,87 Euro zu.

Bei den Zahlen spielt der Neuerwerb Italcementi auch aus Sicht der Analysten eine wichtige Rolle. Sie verweisen zudem darauf, dass die Gesellschaft sich von Teilen ihres Geschäfts in Georgien zurückzieht. Dafür hat man 115 Millionen Euro erhalten. Das Geld soll für die Reduzierung von Verbindlichkeiten genutzt werden.

Die Aktien von HeidelbergCement gewinnen am Mittag 0,5 Prozent auf 90,70 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelbergcement

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Heidelbergcement-Aktie