SAF-Holland legt Quartalszahlen vor

09.11.2017, 12:55 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Nutzfahrzeug-Zulieferer SAF-Holland meldet für die ersten neun Monate des laufenden Jahres einen Umsatzanstieg von 789,4 Millionen Euro auf 864,7 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern ist der operative Gewinn der Luxemburger von 70,6 Millionen Euro auf 72,7 Millionen Euro gestiegen. „Vor dem Hintergrund der deutlich über den Erwartungen liegenden Nachfrage zahlreicher Erstausrüstungskunden in Nordamerika, die mit den bereits weit fortgeschrittenen Verlagerungsmaßnahmen der laufenden Werkskonsolidierung und den sich daraus ergebenden vorübergehenden Kapazitätseinschränkungen zusammenfiel, ergaben sich zudem spürbare temporäre Produktionsineffizienzen, die im dritten Quartal 2017 in der Region Amerika zu ungeplanten zusätzlichen operativen Aufwendungen von 4,0 Millionen Euro führten”, so SAF-Holland zur Ergebnisentwicklung. Unter dem Strich muss das Unternehmen einen Rückgang beim Neunmonatsgewinn von 36,4 Millionen Euro auf 30,5 Millionen Euro hinnehmen.

Für das Gesamtjahr bestätigt der Konzern zwar seine Prognose, geht aber davon aus, dass die EBIT-Marge an das untere Ende der Prognosepsanne von 8 Prozent bis 9 Prozent heran laufe. Der Umsatz soll 2017 zwischen 1,125 Milliarden Euro und 1,135 Milliarden Euro liegen, so SAF-Holland. „Damit sollte die bisherige Prognose eines tendenziell an das obere Ende der Spanne von 1.060 bis 1.090 Mio. Euro heranlaufend Umsatzes deutlich übertroffen werden”, so das Unternehmen.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die SAF-Holland Aktie bei 16,96 Euro mit 0,38 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: SAF-Holland





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne
22.08.2019 - Negativzinsen und ihre Wirkung auf die Menschen - Deutsche Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR