Norma hält an der Prognose fest

08.11.2017, 11:38 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat die Norma Group ihren Umsatz von 679,4 Millionen Euro auf 763,4 Millionen Euro steigern können. Auf bereinigter EBITA-Basis meldet der Konzern einen operativen Gewinn von 134,4 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum waren 122,6 Millionen Euro angefallen. Unter dem Strich weist der Konzern einen Gewinnrückgang von 19,3 Millionen Euro auf 19,1 Millionen Euro für das dritte Quartal aus, während der Neunmonatsgewinn von 60,4 Millionen Euro auf 66,1 Millionen Euro gestiegen ist.

Das Wachstum sei solide ausgefallen, heißt es aus dem Management des Unternehmens. „Besonders der Umsatz in der Region Asien-Pazifik ist stark gewachsen. Mit den Ergebnissen in den Regionen EMEA und Amerika sind wir ebenfalls zufrieden. An der Konzernumsatzprognose für das Gesamtjahr 2017 von rund vier bis sieben Prozent organischem Wachstum und zusätzlichen rund 55 Millionen Euro aus Akquisitionen halten wir fest”, so Norma-Chef Werner Deggim. Auf EBITA-Basis will man eine Gewinnspanne von 17 Prozent erzielen.

Die Norma Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 56,91 Euro mit 2,72 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Norma Group


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: NORMA Group in den ersten neun Monaten 2017 auf Wachstumskurs




DGAP-News: NORMA Group SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

NORMA Group in den ersten neun Monaten 2017 auf Wachstumskurs
08.11.2017 / 07:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
NORMA Group in den ersten neun Monaten 2017 auf Wachstumskurs

- Umsatz steigt von Januar bis September 2017 um 12,4 Prozent auf 763,4 Millionen Euro

- Bereinigtes EBITA wächst um 9,6 Prozent auf 134,4 Millionen Euro

- Bereinigte EBITA-Marge mit 17,6 Prozent auf nachhaltig hohem ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR