E.On sieht zunehmenden Spielraum für höhere Dividenden

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

08.11.2017 09:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Mittwoch hat der DAX-notierte Energiekonzern E.On seine Neunmonatszahlen vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatz von 27,9 Milliarden Euro nach 28,2 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Auf EBITDA-Basis meldet der Düsseldorfer Konzern einen Gewinn von 3,54 Milliarden Euro gegenüber 3,64 Milliarden Euro im Vergleichszeitraum. „Das bereinigte EBIT nach drei Quartalen liegt mit rund 2,1 Milliarden Euro leicht unter dem Vorjahreswert, aber im Rahmen der Erwartungen”, so E.On. Unter dem Strich kommt der Konzern auf einen Neunmonatsgewinn von 3,9 Milliarden Euro nach einem Verlust von 9,3 Milliarden Euro in den ersten neun Monaten 2016 - massive Sondereffekte hatten den Zeitraum belastet. Operativ weist das DAX-Unternehmen einen Casflow von 3,3 Milliarden Euro im Minus aus, nach mehr als 3 Milliarden Euro Plus zuvor.

„Wir liegen bei allen wesentlichen Zahlen und Entwicklungen im Plan und bestätigen daher unsere Prognose für das gesamte Geschäftsjahr. Wir sind auf einem guten Weg, uns neuen Spielraum für künftige Investitionen und höhere Dividenden zu erarbeiten”, sagt E.On-Finanzvorstand Marc Spieker. Entsprechende Pläne bei E.On für höhere Ausschüttungsquoten sind bereits bekannt. „Derzeit arbeiten wir intensiv an einer Strategie für zukünftiges Wachstum. Detaillierte Ziele, wo und wie E.ON in den nächsten Jahren wachsen kann, sowie eine Konkretisierung der Dividendenpolitik werden wir bis zum Frühjahr 2018 erarbeiten und diese mit der Vorlage der Zahlen für 2017 vorstellen”, so Spieker weiter.

Der Ausblick auf das laufende Jahr wird von Seiten der Gesellschaft bestätigt. Vor Zinsen und Steuern will der Konzern einen operativen Gewinn zwischen 2,8 Milliarden Euro und 3,1 Milliarden Euro erzielen. Auf bereinigter Basis will man unter dem Strich zwischen 1,2 Milliarden Euro und 1,45 Milliarden Euro Gewinn erwirtschaften.

Die E.On Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 10,63 Euro mit 0,81 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: E.ON SE: E.ON legt Zwischenbericht zum dritten Quartal vor: Solide Entwicklung des Kerngeschäfts




DGAP-News: E.ON SE / Schlagwort(e): Zwischenbericht

E.ON SE: E.ON legt Zwischenbericht zum dritten Quartal vor: Solide Entwicklung des Kerngeschäfts
08.11.2017 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
E.ON legt Zwischenbericht zum dritten Quartal vor:Solide Entwicklung des Kerngeschäfts

Bereinigter Konzernüberschuss gut 50 Prozent über Vorjahreswert
Ergebnisplus im dritten Quartal, bereinigtes EBIT nach neun Monaten spürbar erholt
Schulden weiter ... DGAP-News von E.ON weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - E.ON

05.02.2020 - E.On Aktie: Auf des Messers Schneide…
31.01.2020 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
20.01.2020 - E.On Aktie: Starke News zu Wochenbeginn?
17.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnmitnahmen oder ab Richtung Mehrjahreshoch?
16.01.2020 - E.On will für Squeeze-Out 42,82 Euro je innogy Aktie zahlen
14.01.2020 - E.On: Ist der Kurs zu hoch?
10.01.2020 - E.On holt sich Milliarden an der Börse
07.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber
06.01.2020 - E.On Aktie: Es bleibt bei der Verkaufsempfehlung
19.12.2019 - E.On: Ein leichtes Plus beim Kursziel der Aktie
17.12.2019 - E.On Aktie: Eine hohe Hürde
12.12.2019 - E.On: E-Mobility - Großauftrag von BMW
11.12.2019 - E.On Aktie: Kaufsignal und eine optimistische Analystenstimme
02.12.2019 - E.On: Klares Kaufvotum für die Aktie
02.12.2019 - E.On: Viele Analystenstimmen
02.12.2019 - E.On Aktie - Dividende kommt in den Blick: Wenn das mal keine guten News sind…
29.11.2019 - E.On: Eine Vielzahl von Risiken
29.11.2019 - E.On: „Wir liegen in jeder Hinsicht voll im Plan”
25.11.2019 - E.On und Rocket Internet bestimmen das Bild der auslaufenden Zahlensaison - Börse München Kolumne
21.11.2019 - E.On: Neue Prognose in Sicht

DGAP-News dieses Unternehmens

23.12.2019 - E.ON SE: 'Dog Christmas' - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - Solides operatives ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. und Opus ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...
07.08.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Halbjahresergebnis im Rahmen der Erwartungen - E.ON bestätigt erneut Prognose ...
07.08.2019 - E.ON SE: Cat Mansion - E.ON präsentiert Smart Home-Lösungen für ...
01.07.2019 - E.ON SE: WINGAS verkauft ihr Bio-Erdgas Geschäft an ...
11.06.2019 - E.ON SE: Barbara Schädler verlässt E.ON, um eine neue berufliche Herausforderung ...
05.06.2019 - E.ON SE: E.ON will klimaschädliches Isolationsgas in Schaltanlagen überflüssig ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.