Tesla: Zweifache Abstufung der Aktie

02.11.2017, 13:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com.

Die Analysten von Independent Research lassen die jüngsten Zahlen in ihr Modell zu Tesla einfließen. In der Folge gibt es eine klare Abstufung für die Aktien von Tesla. Bisher sprachen die Experten eine Halteempfehlung für die Tesla-Papiere aus. Das Kursziel sahen die Analysten bei 365,00 Dollar. In der aktuellen Studie wird eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von Tesla ausgesprochen. Das neue Kursziel beläuft sich auf 300,00 Dollar.

Die Zahlen zum dritten Quartal kommen nicht gut an. Tesla meldet einen Rekordverlust von 3,70 Dollar je Aktie. Der Markt hatte ein Minus von 2,79 Dollar erwartet. Im Vorjahr gab es noch ein Plus von 0,15 Dollar je Aktie. Es gibt offenbar Probleme mit dem Modell 3 bei der Produktion. Die erhofften Produktionsziele können bis zum Jahresende nicht erreicht werden. Problematisch für Tesla ist zudem, dass die etablierten Autobauer sich auch verstärkt um die E-Mobilität kümmern.

Die Experten erwarten für 2017 einen Verlust je Aktie von 11,27 Dollar. 2018 soll das Minus bei 5,39 Dollar liegen.

An der Nasdaq notiert die Aktie von Tesla bei 321,08 Dollar.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR