Gazprom Aktie: Jetzt genau im Auge behalten - Chartanalyse

02.11.2017, 08:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Der gestrige Handel brachte bei der Gazprom Aktie nicht den charttechnischen Durchbruch, auf den einige an der Börse seit Tagen hoffen. Stattdessen legte die russische Rohstoffaktie den Rückwärtsgang ein,. Die Verluste sind allerdings nicht sonderlich spektakulär: Gazproms Aktienkurs verlor im XETRA-Handel auf Schlusskursbasis 0,62 Prozent an Wert und ging mit 3,681 Euro auf Tagestief aus dem Mittwochshandel. Aktuell notieren die Indikationen für die Öl- und Erdgasaktie um 3,66/3,69 Euro und deuten damit auf ein nur geringfügig verändertes Kursniveau hin.

Hier noch einmal das Fazit unseres letzten Chartchecks zur Gazprom Aktie, das weiterhin Gültigkeit hat: „Dass die Gazprom Aktie ausgerechnet unterhalb von 3,74 Euro auf Widerstand trifft, ist kein Zufall. Wir hatten schon vor Wochen auf eine Widerstandszone bei 3,75/3,78 Euro hingewiesen, die einen Widerstandsbereich bei 3,68 Euro ergänzt. Dabei ist es auch geblieben. Ein Ausbruch hierüber kann also der Erholungsbewegung neuen Schwung geben. Gelingt ein solcher Kursanstieg, wäre nach dem Kursrutsch von 5,06 Euro auf 3,22 Euro im laufenden Jahr wohl die Trendwende perfekt. Andersherum könnte die jüngste tertiäre Aufwärtsbewegung natürlich ganz schnell wieder gekippt werden und die Gazprom Aktie nach unten drehen, wenn dieses bullishe Szenario keine Realität wird. Wie zuletzt bereits skizziert könnte bereits ein stabiler Kursrückgang unter den Unterstützungsbereich 3,57/3,60 Euro dann das Aus für die bullishen Optionen bedeuten.”

Dass der Kurs der Rohstoffaktie sich gestern nach unten orientiert hat, ist charttechnisch also noch nicht das Ende bullisher Träume von neuen Kaufsignalen, könnte aber ein erstes Warnsignal eines gescheiterten Ausbruchsversuchs werden - dafür sind aber zwingend weitere Kursverluste nötig.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR