Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges? - Chartanalyse

24.10.2017, 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die letzten Tage waren für die Aumann Aktie alles andere als ein Spaziergang an der Börse. Das Papier stand nach der Kursrallye auf 95,48 Euro, erreicht am 17. Oktober, quasi unter Dauerdruck. Ein schlechter als erwartet ausgefallenes drittes Quartal hat die Börse enttäuscht, die Aumanns Aktienkurs anschließend steil fallen ließ. Am Freitag und Montag verzeichnete der Titel allerdings eine Stabilisierung oberhalb von 70,15/70,62 Euro, dem bisherigen Bewegungstief des Kurseinbruchs aus den vergangenen Tagen. Die Situation lässt für die Aumann Aktie Chancen auf eine Wende nach oben offen.

Der Blick auf den Kursverlauf zeigt die Stabilisierung während der letzten beiden Handelstage deutlich, die zudem im Bereich der wichtigen Unterstützungsmarke um 69,30/70,00 Euro stattfand. Mit dem gestrigen Kursanstieg bis auf 74,55 Euro konnte zwar eine erste, aber wenig nachhaltige Kurserholung verzeichnet werden. Für die Aumann Aktie ging es am Montag mit 73,30 Euro und 3,24 Prozent Kursplus aus dem XETRA-Handel, aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen liegen im Tradegate-Handel bei 73,49/74,10 Euro und sind damit bereits wieder nach oben orientiert.

Mit dem gestrigen Kursverlauf kam für die Aumann Aktie eine kurzfristig wichtige Hinderniszone ins Spiel, die für eine mögliche Erholungsbewegung von großer Bedeutung sein kann: Die Zone zwischen 75,00 Euro und 76,74/77,55 Euro bietet einigen Widerstand, der Kernbereich des Hindernisses dürfte aber bei 75,00/75,50 Euro liegen. Gelingt ein Ausbruch hierüber, könnte die zuletzt schlechte Stimmung für Aumanns Aktienkurs umschlagen. Gelingt das Kaufsignal nicht, wäre wachsender Druck auf den Bereich 69,30/70,00 Euro eine mögliche weitere Entwicklung.

Auf einem Blick - Chart und News: Aumann

Mehr zum Thema:

Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung

Die Aumann Aktie, die in den letzten Tagen stark unter Druck stand, bekommt am Freitag eine erneute Kaufempfehlung der Analysten von equi.ts. Die Experten bestätigen damit ihre bisherige Einstufung des Papiers, dessen Aktienkurs am Freitagnachmittag bei 72,83 Euro mit 4,8 Prozent im Minus liegt. Zum Vergleich: Am 17. Oktober wurden noch bis zu 95,48 Euro für den Anteilschein bezahlt. Das Kursziel für die Aumann Aktie sehen die Analysten weiterhin bei 99 Euro.

Für die Jahre 2017 bis 2019 ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR