Das könnte Sie zum Thema U.C.A. Aktiengesellschaft auch interessieren:

U.C.A.: Exit möglich

Im Portfolio von U.C.A. befinden sich derzeit sechs Unternehmen. Dies ist eine Größenordnung, die aus Sicht von Vorstand Jürgen Steuer in Ordnung geht. Im Jahr 2000 hielt die Gesellschaft aus München 46 Beteiligungen. Inzwischen ist man zu der Überzeugung gelangt, dass weniger mehr ist. Im laufenden Jahr könnte sich das Portfolio aber noch verändern, es könnte zu einem Exit kommen. Die DeTeBe könnte als Börsenmantel verkauft werden, auch ein Merger ist denkbar. Andererseits wird das ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu U.C.A. Aktiengesellschaft

DGAP-News dieses Unternehmens: