Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite


17.10.2017 14:17 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research erneuern das Rating „halten“ für die Aktien von Rio Tinto. Das Kursziel für die Aktien des Bergbaukonzerns sahen die Experten bisher bei 3.900 Pence. In der heutigen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Aktien von Rio Tinto auf 4.100 Pence an.

Im dritten Quartal sind die Zahlen für Produktion und Absatz nicht einheitlich zu werten. Unter anderem bei Eisenerz, raffiniertem Kupfer und Diamanten gibt es ein Plus, bei Kupfererz, Aluminium und Kraftwerkskohle meldet der Konzern ein Minus. Wichtig ist für die Experten, dass die Jahresprognose für Eisenerz, dem wichtigsten Rohstoff von Rio Tinto, bestätigt wird. Daher werden die Zahlen insgesamt als eher positiv gesehen.

Für 2017 gehen die Experten nach den jüngsten Daten von einem bereinigten Gewinn je Aktie von 4,57 Dollar (alt: 4,15 Dollar) aus. Die Prognose für 2018 steigt von 3,11 Dollar auf 3,49 Dollar an. Das KGV 2018e steht bei 14,1.

Auf einem Blick - Chart und News: Rio Tinto