Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Berentzen.

Bild und Copyright: Berentzen.

16.10.2017 08:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach den massiven Verlusten der Berentzen Aktie seit Anfang Juli könnte sich derzeit für das Papier eine neue charttechnische Perspektive eröffnen. Eine Bodenbildung winkt, nachdem der Aktienkurs des Getränkekonzerns zuvor nach einer Hausse auf 12,98 Euro bis auf 7,80 Euro abgestürzt war, die der Aktienkurs erst vor wenigen Tagen am 5. Oktober erreicht hat. Doch schon seit dem lokalen Tief bei 7,84 Euro vom 15. September ist die bearishe Luft bei der Aktie raus. Es kam bei der Berentzen Aktie zu einer Seitwärtsbewegung zwischen 7,80/7,84 Euro und dem zwischenzeitlich gesehenen Erholungshoch bei 8,25 Euro, das aber in den letzten Tagen nicht mehr in Gefahr geriet.

Einen ersten Schritt zu einer möglichen Trendwende hat der Aktienkurs des Unternehmens damit bereits geschafft: Die bearishe Dynamik ist raus. Doch das lässt zwei Szenarien auf dem Tisch: neben der Trendwende könnte die aktuelle Seitwärtsbewegung eine einfache Konsolidierung sein, bevor nach neuen Verkaufsignalen wieder die Bären das Ruder übernehmen. Die geringen Ausschläge nach oben innerhalb der Seitwärtsbewegung können durchaus als Warnsignal verstanden werden, sodass die Lage aktuell trotz der beruhigten Situation nicht frei von Risiken ist.

Um die Trendwende zu schaffen, muss daher ein stabiles charttechnisches Kaufsignal am Widerstandsbereich unterhalb von 8,25/8,30 Euro her. Noch liegt diese Marke nicht unmittelbar im Fokus: Aktuelle Indikationen für die Berentzen Aktie am Montagmorgen sind bei 7,87/8,02 Euro notiert nach einem XETRA-Schlusskurs bei 7,95 Euro (+0,48 Prozent) vom Freitag. Die Hürde bleibt damit in Reichweite, aber zurzeit ungefährdet. Ergänzt wird der Bereich durch ein zweites Hindernis bei 8,50/8,55 Euro.

Berentzen-Gruppe: „Wir werden neue Initiativen starten“

Mit der Vorlage der Halbjahreszahlen ist die Aktie der Berentzen-Gruppe deutlich unter Druck geraten – obwohl der Getränkekonzern seinen Wachstumskurs fortsetzen konnte und auch an seiner Prognose für das Gesamtjahr festhält. Hinter den Erwartungen zurück blieb hingegen das Segment Frischsaftsysteme, das sich in den letzten Jahren zum Wachstumstreiber entwickelt hatte.

Besteht nun Korrekturbedarf an der strategischen Grundausrichtung der Berentzen-Gruppe? Die Redaktion von www.4investors.de fragt bei Oliver Schwegmann, seit dem 1. Juni 2017 Vorstandsmitglied der Berentzen-Gruppe, nach und spricht mit ihm über die Marktführerschaft der Marke „Berentzen“, Korrekturmaßnahmen im Frischsaftsegment, die Expansion der Limonadenmarke „Mio Mio“ und die Reaktion der Anleger.


www.4investors.de: Die Berentzen-Gruppe hat den Halbjahresbericht 2017 vorgelegt. Konzernumsatz und Konzernbetriebsergebnis sind um 4,0 Prozent bzw. 3,1 Prozent gestiegen. Wie fällt Ihr ... diese News vom 17.08.2017 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Berentzen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Berentzen

04.02.2020 - Berentzen: „Jahresziele voll erreicht”
24.10.2019 - Berentzen: „Zuwachsraten innerhalb der Bandbreiten”
29.08.2019 - Berentzen: Beobachtung wird aufgenommen
22.08.2019 - Berentzen Aktie bekommt neue Kaufempfehlung
13.08.2019 - Berentzen bestätigt Planungen - „richtigen Weg eingeschlagen”
07.05.2019 - Berentzen: Mit den Quartalszahlen zufrieden
28.03.2019 - Berentzen betritt Neuland
21.03.2019 - Berentzen setzt auf Innovationen - Dividende wird erhöht
08.02.2019 - Berentzen-Gruppe: „Die größte Innovationsoffensive unserer Geschichte“
05.02.2019 - Berentzen steigert 2018 Umsatz und Gewinn
25.10.2018 - Berentzen: „Konnten Umsatzlücke vollständig schließen”
29.08.2018 - Berentzen: Kursziel sinkt nach den Zahlen
14.08.2018 - Berentzen steigert Profitabilität
18.07.2018 - Berentzen: Lizenzdeal für Vecchio Amaro del Capo
26.04.2018 - Berentzen sieht Ziele für 2018 weiter als erreichbar an
20.03.2018 - Berentzen: Hochstufung trotz Enttäuschung
15.03.2018 - Berentzen will 22 Cent Dividende je Aktie ausschütten
06.02.2018 - Berentzen Aktie: Einstufungen bestätigt
01.02.2018 - Berentzen erwartet aus Restrukturierung 2018 positive Effekte
30.11.2017 - Berentzen: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats angekündigt

DGAP-News dieses Unternehmens

04.02.2020 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufige Geschäftsergebnisse: ...
24.10.2019 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Positiver Geschäftsverlauf 2019 erfüllt ...
13.08.2019 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Erfolgreiches Halbjahr mit deutlichem ...
22.05.2019 - DGAP-News: Hauptversammlung der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Verkleinerter Aufsichtsrat neu ...
07.05.2019 - DGAP-News: Zwischenbericht für erstes Quartal 2019 veröffentlicht: Berentzen-Gruppe startet ...
21.03.2019 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht Geschäftsbericht 2018: Rückenwind ...
05.02.2019 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufige Geschäftsergebnisse: ...
14.08.2018 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht - Konzern ...
03.05.2018 - DGAP-News: Hauptversammlung der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Uwe Bergheim neuer ...
26.04.2018 - DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Zwischenbericht für erstes Quartal 2018 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.