Alphabet C Aktie: Neuer Angriff auf die 1000-USD-Marke - UBS Kolumne

Die Experten der UBS werfen einen Blick auf die Alphabet/Google Aktie. Bild und Copyright: Benny Marty / shutterstock.com

Die Experten der UBS werfen einen Blick auf die Alphabet/Google Aktie. Bild und Copyright: Benny Marty / shutterstock.com

02.10.2017 09:00 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im April 2014 führte Google einen Aktiensplit durch und emittierte gleichzeitig die stimmrechtslosen C-Aktien. Die Aktien mit Stimmrecht sind als A-Aktien ebenfalls weiterhin an der Börse handelbar. Im Herbst 2015 folgte dann die Umfirmierung in eine Holding unter dem neuen Namen Alphabet. Seit der Emission der C-Aktien im April 2014 sind die Wertpapiere von 568,00 USD bis auf den Schlusskurs am vergangenen Freitag bei 959,11 USD gestiegen. Das entspricht einem Kursgewinn von immerhin 68,85 Prozent. Dabei verlief dieser Anstieg im Rahmen eines nahezu idealtypischen Aufwärtstrends ohne größere Korrekturen. Anfang Juni dieses Jahres hatte die Aktie dann das bis heute gültige Allzeithoch bei 988,25 USD erreicht. Die anschließende Korrektur fand im Bereich der 900,00-USD-Marke eine tragfähige Unterstützung. In der vergangenen Woche überwand Alphabet den Widerstand bei 945,00 USD und nimmt damit wieder Kurs auf das Allzeithoch bei 988,25 USD. Kommen wir nun zu den Einstiegsszenarien für kurzfristig interessierte Trader.

Die Long-Szenarien: Startet Alphabet leicht im Plus, wäre aus Sicht der Charttechnik ein Kauf bei einem Rücklauf auf den Freitagsschlusskurs bei 959,11 USD, leicht oberhalb der 980,00-USD-Linie oder aber in der ersten Korrektur einer Aufwärtsbewegung denkbar, und zwar rund 40 Prozent unterhalb des letzten Hochs. Wird jedoch im Minus eröffnet, könnten Trader nach den Regeln der technischen Analyse bei einem Abprall von der Unterstützung bei 945,00 USD, durch die eben besprochene Korrekturvariante oder nach dem Bruch des Schlusskursniveaus einsteigen. Eine Gewinnmitnahme empfiehlt sich circa 34,00 USD oberhalb des jeweiligen Tagestiefs.

Die Short-Szenarien: Beginnt die Aktie leicht im Minus, indiziert die Charttechnik eine Platzierung bei einem Test der Schlusskurslinie, leicht unterhalb des 945,00-USD-Niveaus oder aber nach der ersten Korrektur einer Abwärtsbewegung, und zwar nach dem Bruch des letzten Tiefs. Wird aber im Plus gestartet, könnten sich Trader durch die gerade beschriebene Korrekturvariante, bei einem Abprall vom 980,00-USD-Widerstand oder leicht unterhalb der Schlusskursmarke platzieren. Das Kursziel läge rund 34,00 USD unterhalb des jeweiligen Tageshochs. Sinnvoll wäre eine Absicherung aller Trades durch einen Stopp in Höhe von circa 8,00 USD, bei Long-Trades unter- und bei Short-Trades oberhalb des Einstiegs.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Alphabet (Google)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Alphabet (Google)

02.03.2020 - Alphabet Aktie: In zwei Wochen die Arbeit von Monaten vernichtet - UBS-Kolumne
06.02.2020 - Alphabet: Über die Cloud und die Werbung
20.01.2020 - Alphabet: Die Cloud als Impulsgeber
12.01.2020 - Was bedeutet wirklich der Megatrend der Serviceökonomie?
25.11.2019 - Alphabet Aktie: Der Rücklauf ist erfolgt - UBS-Kolumne
29.10.2019 - Alphabet nach den Zahlen: Analysten-Reaktionen zur „Google-Aktie”
07.10.2019 - Alphabet-Aktie: Gefangen im Dreieck
29.07.2019 - Alphabet Aktie: Mit aller Macht zum Allzeithoch - UBS Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
11.06.2019 - Alphabet: Sinnvolle Akquisition im Cloud-Bereich
04.04.2019 - Alphabet Aktie: Nur noch eine Hürde zum Allzeithoch - UBS Kolumne
12.02.2019 - Google führt das Wachstum in der Cloud an - Commerzbank Kolumne
26.11.2018 - Alphabet Aktie: In der Hand der Bären - UBS Kolumne
15.10.2018 - Alphabet Aktie: Weitere Verkaufswelle wahrscheinlich - UBS Kolumne
10.09.2018 - Alphabet Aktie: Ist die Rekordjagd beendet? - UBS Kolumne
06.08.2018 - Alphabet Aktie (Google): Erste Ermüdungserscheinungen - UBS Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
06.02.2018 - Alphabet: Neue Prognose für 2018
22.09.2017 - Alphabet: Die 1.000 werden aufgerufen

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.