Noxxon: Gute Nachrichten?

28.09.2017, 12:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Donnerstag hat Noxxon Neuigkeiten zu den laufenden klinischen Tests mit dem Krebbswirkstoff NOX-A12 veröffentlicht. „Die Patienten zeigen keine erheblichen, mit dem Medikament in Verbindung stehenden Nebenwirkungen. Zusätzlich legen derzeit verfügbare Daten der ersten vier rekrutierten Patienten nahe, dass NOX-A12 in der Lage ist, in das Tumorgewebe zu penetrieren”, so das Unternehmen, dessen Aktien an der Pariser Börse notiert sind.

Die Studie laufe im Rahmen der Planungen, so Noxxon weiter. Das Biotechunternehmen geht davon aus, dass Biopsieanalysen im zweiten Quartal des kommenden Jahres und erste Ansprechraten für alle 20 Patienten im vierten Quartal des kommenden Jahres vorgelegt werden können.

Die Noxxon Aktie notiert im Handel an der Pariser Börse bei 10,75 Euro mit 6,03 Prozent im Minus.

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR