Airbus: Schwarze Zahlen

25.09.2017, 12:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Barclays überarbeiten ihr Modell für die Aktien von Airbus. Bisher gab es für die Papiere von Airbus das Rating „overweight“, das Kursziel sahen die Experten bei 86,00 Euro. In der aktuellen Studie der Briten wird das Votum für die Airbus-Papiere bestätigt. Das neue Kursziel für den Flugzeugbauer liegt bei 110,00 Euro.

2020 kann der A350 für schwarze Zahlen sorgen. Zudem ist die Aktie von Airbus aus Sicht der Experten günstig bewertet. Das kann für weitere Impulse sorgen.

Die Aktien von Airbus gewinnen am Mittag 1,8 Prozent auf 78,72 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: Airbus Group



Nachrichten und Informationen zur Airbus Group-Aktie