mVise: Ein neuer Rekord

31.08.2017, 18:48 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im ersten Halbjahr steigt die Gesamtleistung bei mVise um 78,5 Prozent auf 6,39 Millionen Euro. Das EBITDA verbessert sich von 0,17 Millionen Euro auf 0,25 Millionen Euro. Damit werden die vorläufigen Daten bestätigt. Derzeit verfügen die Düsseldorfer über einen Auftragsbestand von mehr als 5,3 Millionen Euro. Das ist ein neuer Rekord.

Für das Gesamtjahr geht die Unternehmensführung weiter von einer Gesamtleistung von 14 Millionen Euro aus. Die EBITDA-Marge soll bei knapp 15 Prozent liegen.

Die Aktien von mVise gewinnen 0,6 Prozent auf 4,07 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: mVISE AG

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR