Alno: Neues aus dem Insolvenzverfahren

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 29.08.2017 29.08.2017 (www.4investors.de) - Der Küchenbauer Alno wird die Aufhebung der Eigenverwaltung im laufenden Insolvenzverfahren beantragen und das Verfahren als Regelinsolvenz fortlaufen lassen. Man will Martin Hörmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestimmen lassen, der in dem Insolvenzverfahren bisher als vorläufiger Sachwalter involviert war.

„Die heute gefällte Entscheidung ist insbesondere durch die bereits gewonnenen vorläufigen Erkenntnisse zu Entscheidungen der Vergangenheit, die Interessen der Gläubiger zuwidergelaufen, geprägt. Offensichtlich können insolvenzrechtliche Sonderaktiva - ermittelt werden u.a. Ansprüche gegen ehemalige Vorstandsmitglieder der ALNO AG - in erheblichem Umfang aufgedeckt werden” heißt es von Seiten der Gesellschaft am Dienstag. Das Unternehmen rechnet zur Durchsetzung der Ansprüche mit einem mehrjährigen Verfahren. Ein Asset Deal sei derweil wahrscheinlicher geworden, heißt es zudem.

Die Alno Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 0,89 Euro mit 4,71 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.




Original-News von Alno - DGAP

15.06.2018 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: ...
24.04.2018 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft i.I.: Gutachten zur Ermittlung der Insolvenzreife liegt vor ...
24.04.2018 - DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: München, 24. April 2018 - Gutachten zur Ermittlung ...
23.01.2018 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Delisting der Anleihe 2013/2018 und der Wandelanleihe ...
05.01.2018 - DGAP-News: ALNO Aktiengesellschaft: Closing des Kaufvertrags beim Küchenmöbelhersteller ...
18.12.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Insolvenzverwalter hat Vertrag über den Verkauf wesentlicher ...
14.12.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Insolvenzverwalter erhält Angebot von ...
24.11.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft i.L.: Verkaufsprozess ...
01.10.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Gläubigerausschuss stimmt Angebot zur übertragenden ...
28.09.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft erhält weiteres ...
27.09.2017 - DGAP-News: ALNO Aktiengesellschaft: Ergebnisse der Wahl gemeinsamer Vertreter der ...
22.09.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: High Court of Justice bestellt Verwalter über das Vermögen ...
07.09.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Alno (Schweiz) AG beabsichtigt, Antrag auf provisorische ...
04.09.2017 - DGAP-News: ALNO Aktiengesellschaft: Abstimmungen ohne Versammlung zur Wahl eines gemeinsamen ...
29.08.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Vorstand beantragt Aufhebung der Eigenverwaltung. ...
27.07.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Bruno Piatti AG stellt Antrag auf provisorische ...
27.07.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: pino Küchen GmbH erhält ...
24.07.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft: Amtsgericht ordnet vorläufige Eigenverwaltung für die pino ...
21.07.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft erhält Massedarlehen; Antrag auf Eröffnung des ...
11.07.2017 - DGAP-Adhoc: ALNO Aktiengesellschaft stellt Antrag auf Sanierung in ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.10.2018 - Linde und Praxair sind am Ziel: Fusion kann vollzogen werden
22.10.2018 - AT&S Aktie: Die Bullen würden jetzt viel für ein Kaufsignal geben…
22.10.2018 - Bayer Aktie: Trendentscheidung voraus - kommen wichtige Impulse?
22.10.2018 - DEAG: Erfolgreiche Emission
22.10.2018 - Fuchs Petrolub: Autobranche belastet das Geschäft
22.10.2018 - CropEnergies: Südzucker-Tochter muss Prognose senken
22.10.2018 - Gazprom Aktie: Das wird interessant
22.10.2018 - Hoftex: Mit China nicht zufrieden
22.10.2018 - Funkwerk: Zweite Jahreshälfte muss stark werden
22.10.2018 - Baumot Aktie: Politisches Wechselbad der Gefühle


Chartanalysen

22.10.2018 - AT&S Aktie: Die Bullen würden jetzt viel für ein Kaufsignal geben…
22.10.2018 - Bayer Aktie: Trendentscheidung voraus - kommen wichtige Impulse?
22.10.2018 - Gazprom Aktie: Das wird interessant
22.10.2018 - Baumot Aktie: Politisches Wechselbad der Gefühle
22.10.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Zone stoppt den Kurseinbruch
22.10.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signalmarke im Blickpunkt
22.10.2018 - SAP Aktie: Bärenfalle, aber…
22.10.2018 - BYD und Geely: Aktien in Rallyestimmung - das sind die Konsequenzen
22.10.2018 - Voltabox Aktie: Schlechte Vorzeichen für neue Woche - wo endet die Baisse?
19.10.2018 - Lufthansa Aktie: Kurssturz hatte sich abgezeichnet - und nun?


Analystenschätzungen

22.10.2018 - Daimler: Eine Frage des Vertrauens
22.10.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein deutlicher Einschnitt
22.10.2018 - HeidelbergCement: Kaufen trotz der Warnung
22.10.2018 - SAP: Ein neues Kaufvotum für die Aktie
22.10.2018 - Covestro: Vorsichtige Erwartungen
22.10.2018 - Leoni: Minus 4 Euro
22.10.2018 - Nokia: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
22.10.2018 - Daimler: Warnung erzwingt neues Kursziel
20.10.2018 - Daimler Aktie: Reaktionen auf die Gewinnwarnung
19.10.2018 - SAP Aktie: Deutsche Bank & Co. erwarten steigende Kurse


Kolumnen

22.10.2018 - SKS weiterhin aktiv: DAX etwas fester in die neue Woche - Donner + Reuschel Kolumne
22.10.2018 - Facebook Aktie bleibt angeschlagen - UBS Kolumne
22.10.2018 - DAX: Verkaufsdruck lässt nicht nach - UBS Kolumne
19.10.2018 - BIP China: Größere Bremsspuren als erwartet - Nord LB Kolumne
19.10.2018 - DAX taumelt ins Wochenende: SKS weiterhin aktiv - Donner + Reuschel Kolumne
19.10.2018 - Stahlmarkt vor neuem Abschwung? - Commerzbank Kolumne
19.10.2018 - Gold: Erholung setzt sich fort - UBS Kolumne
19.10.2018 - DAX: Es bleibt ein Drahtseilakt - UBS Kolumne
18.10.2018 - Chemie - nachlassende Dynamik im 2. Halbjahr - Commerzbank Kolumne
18.10.2018 - Siemens Aktie: Zurück am Jahrestief - UBS Kolumne
Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR