Gazprom Aktie: Achtung, hier könnten wichtige News anstehen! - Chartanalyse

28.08.2017, 14:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Charttechnische Spannung macht sich aktuell bei der Gazprom Aktie breit. Wir hatten zuletzt bereits berichtet, dass der Aktienkurs des russischen Rohstoffkonzerns vor einer möglichen Trendwende stehen könnte. Was bisher fehlte, ist ein prozyklisches Kaufsignal, das nach der Abwärtsbewegung des laufenden Jahres von 5,06 Euro auf 3,22 Euro eine charttechnische Bodenbildungsformation abschließen könnte.

Noch ist dieses Kaufsignal zwar weiter vakant, aber die Gazprom Aktie hat sich aktuell wieder einmal nahe an die möglicherweise entscheidende Signalzone heran gearbeitet. Am frühen Montagnachmittag liegt die Rohstoffaktie im XETRA-Handel bei 3,359 Euro mit 1,33 Prozent im Plus, das bisherige Tageshoch liegt minimal darüber bei 3,365 Euro.

Entscheidende Signalmarken in unmittelbarer Nähe


Hier noch einmal unser jüngstes charttechnisches Fazit zur Gazprom Aktie, das weiterhin gültig bleibt: Neben der Marke bei 3,38 Euro sind Widerstandsmarken für den Gazprom Aktienkurs bei 3,43/3,46 Euro und ergänzend bei 3,48/3,53 Euro zu finden. Ein Ausbruch über diese Hürden könnte die charttechnische Lage des Papiers wie oben skizziert nach und nach aufhellen und die Kaufsignale liefern, die zum Abschluss einer Bodenbildung vonnöten sind. Unverändert gilt aber: Weitere massive Hindernisse lassen in diesem Szenario aber nicht lange auf sich warten. Schon zwischen 3,60/3,62 Euro und 3,67/3,69 Euro liegt die nächste Zone mit diversen charttechnischen Hürden. Nach unten hin bleibt der Bereich zwischen 3,22 Euro und 3,25 Euro die erste und wichtigste Supportzone für die Rohstoffaktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Gazprom





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR