Merck: Nach der Genehmigung aus Brüssel

28.08.2017, 10:29 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research erneuern die Halteempfehlung für die Aktien von Merck. Das Kursziel sehen die Experten unverändert bei 105,00 Euro.

Die Europäische Kommission hat in der vergangenen Woche die Marktzulassung für Mavenclad zur Behandlung von schubförmiger Multipler Sklerose erteilt. Dies ist keine Überraschung, da es zuvor bereits positive Stellungnahmen der zuständigen Behörden gab. Im September dürfte es Markteinführungen in Großbritannien und in Deutschland geben. Ab Ende 2018 dürfte es so zu nennenswerten Umsätzen kommen.

An ihren Einschätzungen nehmen die Experten keine Änderungen vor. Sie rechnen für 2017 mit einem Gewinn je Aktie von 3,83 Euro. 2018 soll das Plus bei 4,33 Euro liegen.

Die Aktien von Merck haben in den vergangenen drei Monaten 12 Prozent abgegeben. Heute verliert das Papier 0,2 Prozent auf 92,62 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Merck KgaA

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR