Deutsche Euroshop: Positives Marktumfeld

16.08.2017, 12:55 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Analysten von Independent Research bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien der Deutschen Euroshop. Das Kursziel für das Papier lag bisher bei 47,00 Euro. In der heutigen Studie sinkt das Kursziel für die Aktien der Deutsche Euroshop auf 45,00 Euro.

Die Zahlen zum zweiten Quartal beinhalten keine Überraschungen. Sie fallen solide aus. Die jüngsten Zukäufe beeinflussen die Entwicklung positiv. Für 2017 rechnet Deutsche Euroshop mit einem Umsatz von 216 Millionen Euro bis 220 Millionen Euro. Das EBIT soll bei 187 Millionen Euro bis 191 Millionen Euro liegen. Die Experten halten 219 Millionen Euro und 190 Millionen Euro für realistische Daten. Aus ihrer Sicht bleibt das Marktumfeld positiv. Das Papier wird mit einem klaren Abschlag zum NAV gehandelt. Auch spricht die Dividendenrendite von 4,2 Prozent für den Titel.

Die Aktien von Deutsche Euroshop legen 0,3 Prozent auf 34,53 Euro zu.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR