Symrise: 3 Euro Abschlag

11.08.2017, 13:33 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Weiter mit einer Halteempfehlung bewerten die Analysten von Independent Research die Aktien von Symrise. Das Kursziel für das Papier lag bisher bei 68,00 Euro. In der aktuellen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Aktien von Symrise auf 65,00 Euro ab.

Die Zahlen zum zweiten Quartal liegen teils unter den Erwartungen. Das betrifft vor allem das EBITDA. Dennoch hebt Symrise die EBITDA-Prognose an. Man rechnet für 2017 mit einer EBITDA-Marge von mehr als 20 Prozent, bisher ging man von rund 20 Prozent aus. Die Experten gehen wie auch der Markt von 21,5 Prozent aus. Somit ist die neue Prognose keine wirkliche Überraschung.

Die Experten reduzieren ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2017 von 2,20 Euro auf 2,15 Euro. Die Prognose für 2018 sinkt von 2,40 Euro auf 2,33 Euro. Das weitere Kurspotenzial erscheint moderat.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR