Intershop: Aktie wird abgestuft


Nachricht vom 04.08.2017 04.08.2017 (www.4investors.de) - Die Analysten von First Berlin stufen die Aktien von Intershop ab. Bisher lag das Rating auf „hinzufügen“. In der heutigen Studie fällt das Rating für die Intershop-Papiere auf „reduzieren“. Das Kursziel steigt hingegen von 1,34 Euro auf 1,44 Euro an.

Die Zahlen zum zweiten Quartal liegen leicht unter den Erwartungen. Der Umsatz sinkt um 3 Prozent auf 8,8 Millionen Euro. Operativ bleibt Intershop in den schwarzen Zahlen. Der Wachstumspfad dürfte intakt bleiben, da Intershop zuletzt viele Neukunden gewinnen konnte. Für 2017 rechnen die Experten mit einem Gewinn je Aktie von 0,01 Euro, 2018 soll das Plus bei 0,04 Euro liegen.

Da der Kurs von Intershop zuletzt klar zugelegt hat, wird die Aktie abgestuft.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR