2G Energy meldet Auftragszahlen


Nachricht vom 02.08.2017 02.08.2017 (www.4investors.de) - Von 2G Energy liegen erste Eckdaten für den Geschäftsverlauf des ersten Halbjahres 2017 vor. Das Unternehmen meldet einen Anstieg beim Auftragseingang von 61,7 Millionen Euro auf 65,3 Millionen Euro. Der Zuwachs geht auf das US-Geschäft zurück, dessen Auftragsvolumen sich auf 10,8 Millionen Euro verdoppelt hat, während das Deutschland- Geschäft ein weitgehend unverändertes Auftragsvolumen von 35,6 Millionen Euro verbucht hat. „2G akquirierte in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres überwiegend Aufträge für Biogas betriebene KWK-Kraftwerke im Rahmen der Umstellung der Anlagen auf eine flexible Fahrweise und die Erhöhung der installierten Leistung”, so das Unternehmen am Mittwoch.

Den Auftragsbestand per Mitte des laufenden Jahres beziffert die Scale-notierte 2G Energy auf 107,2 Millionen Euro im Vergleich zu 106,4 Millionen Euro im Vorjahr. Den kompletten Halbjahresbericht will das Unternehmen am 28. September vorlegen.

Die 2G Energy Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 21,50 Euro mit 1,53 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR